Wie wir in 24 Monaten von 0 auf 400.000 US-Dollar Umsatz kamen

Es ist der Sommer 2013.

Ich arbeite daran, ein Online-Magazin aufzubauen, und arbeite unermüdlich daran, mehr einzigartige Besucher für die Website zu gewinnen.

Unser Publikum wuchs von Monat zu Monat erheblich, aber wir verdienten kein Geld. Mein Mitgründer hatte einen Vollzeitjob und ich arbeitete am Wochenende als Barkeeper, um die Rechnungen zu bezahlen.

Um ehrlich zu sein, war es eine ziemlich dunkle Zeit. Ich war voller Selbstzweifel und fragte mich, ob das, was wir taten, die Zeit und Mühe wert war.

Dann änderte sich alles.

Mitte des Monats wandte sich eine Person, die unser Magazin verfolgt hatte, an uns und fragte, ob wir bei der Vermarktung seines Unternehmens helfen könnten. In diesem Moment schwenkten wir von einem Magazin zu einer Marketingagentur um.

Unser erster Kunde, der heute noch bei uns ist, kam für 1000 $/Monat an Bord. Das reicht offensichtlich nicht aus, um ein Unternehmen zu unterstützen. Aber es war immer noch eine Menge Geld für ein Unternehmen, das zuvor Zilch verdient hatte.

Also blieben wir auf Kurs, arbeiteten an unseren Teilzeitjobs und kümmerten uns um das Marketing für diesen Kunden.

$0 bis $400.000 Umsatz in 24 Monaten

Innerhalb von 60 Tagen hatten sie eine erlebt 30 % mehr Leads gegenüber dem Vorjahr – wir haben gearbeitet. Unser Kunde, der über ein breites Netzwerk von Subunternehmern verfügt, stellte uns schnell mehreren weiteren Kunden vor.

Innerhalb von 90 Tagen hatten wir angehäuft 5 Kunden und 4000 $/Monat Umsatz. Wenn Sie gute Arbeit leisten, wird über Sie gesprochen.

Als wir dieses Plateau erreicht hatten, kündigten ich und Mitbegründer Michael Prempeh unsere Jobs und widmeten 100 % unserer Bemühungen dem Unternehmen.

  5 großartige Bücher zum Thema Vermögensaufbau

Von diesem Zeitpunkt an konnten wir unsere Marketingagentur bis zu erweitern 400.000 $ Umsatz in 24 Monaten.

Einige der treibenden Faktoren dahinter werden in den folgenden Punkten erläutert.

1. Qualitätsarbeit ist oft die beste Verkaufstaktik

Wir sind sehr stolz auf die Qualität unserer Arbeit und versuchen ständig, die bestmöglichen Markengeschichten für unsere Kunden zu erzählen. Dies hat einen Geschäftsverkaufstrichter angetrieben, der zu 90 % von Empfehlungen abhängig ist, und es funktioniert.

7 überraschende frühere Jobs erfolgreicher Unternehmer

2. Selektiv bei Kunden zu sein, führt zu qualitativ hochwertigen Empfehlungen

Uns wurde schon früh gesagt, dass wir bei unseren Kunden wählerisch sein sollten, und das war eines der besten Dinge, die wir je gemacht haben. Innerhalb unserer ersten 90 Tage haben wir einen Kunden entlassen, der 75 % unserer Zeit in Anspruch genommen hat, aber nur 10 % zu unserem Umsatz beigetragen hat.

Auch wenn es kontraintuitiv ist, kann die Reduzierung von Einnahmen manchmal entscheidend für das Unternehmenswachstum sein. Es macht ein paar Dinge, wenn Sie einen schlechten Kunden fallen lassen, (i) es verbessert Ihre allgemeine Stimmung und (ii) gab uns mehr Zeit, uns um unsere Top-Kunden zu kümmern.

Indem sie sich bei unseren besten Kunden verdoppelten, revanchierten sie sich mit qualitativ hochwertigen Empfehlungen.

3. Empfehlungen sind Gold wert

Als wir anfingen, mit verschiedenen Kunden zusammenzuarbeiten, machten wir es uns zur Aufgabe, Beziehungen zu allen aufzubauen, die an dem Projekt arbeiten.

Dies hat uns nicht nur ein tieferes Verständnis für unsere Kunden vermittelt, sondern uns auch in Positionen für Empfehlungen gebracht, wenn Mitarbeiter das Unternehmen wegen anderer Karrieremöglichkeiten verlassen haben.

  7 leistungsstarke Networking-Hacks für College-Studenten

Hier ist ein reales Beispiel dafür:

Wir begannen mit Kunde A zu arbeiten, gewannen das Vertrauen seines COO und hatten eine tolle Zeit bei der Zusammenarbeit mit ihm an Projekten. Kurz darauf wurde dem COO eine Stelle bei einem aufstrebenden Softwareunternehmen in derselben Branche angeboten, die wir Kunde B nennen.

Dort angekommen, kannte der ehemalige COO unsere Fähigkeiten und war mit einem größeren Budget ausgestattet, um unsere Dienstleistungen voll auszuschöpfen.

Unser Engagement für qualitativ hochwertige Arbeit mit Kunde A führte zu einem Vertrag, der dreimal so groß war wie mit Kunde B.

Diese Geschichte scheint sich alle vier bis sechs Monate zu wiederholen, während wir weiter wachsen.

4. Jedes Teammitglied ist im Verkauf

Jedes Teammitglied bei Cave Social hat mindestens einen…

Quelle