10 Vorteile der Fernarbeit und warum Menschen süchtig sind

Von Remote Working spricht man, wenn Mitarbeiter ihre arbeitsbezogenen Aufgaben außerhalb des Büros, überwiegend am eigenen Wohnort, erledigen.

Remote-Arbeiten ist jedoch kein Dauerzustand. Einige Karrieren wie Vertrieb und Call Center ermöglichen es Mitarbeitern, auf unbestimmte Zeit von zu Hause aus zu arbeiten, aber einige Jobs erfordern, dass Mitarbeiter ihre Zeit zwischen ihrem Zuhause und dem Büro aufteilen.

Warum könnte die Arbeit in einem Büro eine schlechte Lifestyle-Wahl sein?

Ob Sie es glauben oder nicht, die Arbeit in einem Büro ist mit einer Vielzahl von Gesundheitsrisiken verbunden. Hier sind einige wichtige Faktoren, die Sie beachten sollten, wenn Sie daran denken, in einem Büro zu arbeiten:

  • Die Arbeit in einem Büro kann zu einem sitzenden Lebensstil führen. Während Sie hinter einem Schreibtisch arbeiten, werden Sie möglicherweise fauler und es fehlt Ihnen an notwendiger täglicher Bewegung, insbesondere wenn Sie länger als normale Schichten arbeiten. Darüber hinaus kann die Arbeit hinter einem Schreibtisch zu Nacken- und Rückenschmerzen sowie Fettleibigkeit führen.
  • Büroarbeit kann zu ernsthaften Augenbelastungen führen. Sie spüren es vielleicht bereits, wenn Sie diesen Artikel in Ihrem Büro lesen, aber wenn Sie Ihre Augen stundenlang auf einen Computerbildschirm kleben, kann dies nicht nur zu einer Überanstrengung der Augen, sondern auch zu ernsthaften augenbedingten Gesundheitsproblemen führen.
  • Lange Arbeitszeiten in einem Büro können viel arbeitsbedingten Stress verursachen und zu einer schlechten Work-Life-Balance führen. Die meisten Menschen, die in einem Büro arbeiten, verbringen im Vergleich zu denen, die aus der Ferne arbeiten, tendenziell mehr als normale Stunden bei der Arbeit.

Sehen wir uns die Vorteile des Remote-Arbeitens an und warum es den Leuten gefällt:

  8 Tipps für den Erfolg kleiner Unternehmen von Radium2 Capital

1. Pendeln ist nicht das Beste

Die Mehrheit derjenigen, die in Büros in der Stadt arbeiten, pendeln zur Arbeit.

Aktuellen Statistiken zufolge können Pendler Depressionen bekommen und viel weniger Lebenszufriedenheit haben. Wenn dies nicht kontrolliert wird, kann dies zu weiteren Gesundheitsrisiken wie Angst und Mangel an sozialen Erfahrungen führen.

2. Remote-Arbeiter neigen dazu, sich glücklicher zu fühlen

Laut einer kürzlich von Tiny Pulse durchgeführten Umfrage gaben Telearbeiter an, dass sie fast 20 % glücklicher seien als diejenigen, die in einem Büro arbeiteten. Dies ist hauptsächlich auf die größere Freiheit von der Arbeit in einem physischen Büro und eine bessere Flexibilität bei der Arbeitszeitplanung zurückzuführen.

Top 5 Filme, die Unternehmern Lektionen bieten

3. Telearbeiter fühlen sich produktiver

Telearbeit bietet eine Vielzahl von Faktoren zur Verbesserung der Produktivität. Aktuelle Umfragen von Telearbeitern zeigen, dass sie sich um 91 % produktiver fühlen als die Arbeit in einem Büro. Vieles davon hat mit weniger Ablenkung und Stress am eigenen Arbeitsplatz zu tun.

4. Remote-Mitarbeiter sind konzentrierter

Mitarbeiter, die aus der Ferne arbeiten, haben sich als viel produktiver erwiesen und überschreiten die 40-Stunden-Woche fast zweimal. Laut einer Studie sind Telearbeiter um mehr als 20 % produktiver, wenn sie remote arbeiten im Vergleich zu einem Büro.

5. Remote arbeiten bedeutet weniger Stress

Stress am Arbeitsplatz ist heutzutage ein größeres Problem als je zuvor. Daryl Wilkinson, Leiter der digitalen Entwicklung bei der Nationwide Building Society, stellte fest, dass seine Mitarbeiter, die remote arbeiten, viel weniger gestresst und selbstbewusster am Arbeitsplatz sind als Büroangestellte.

6. Remote-Arbeiter fühlen sich von ihren Arbeitgebern mehr geschätzt

Fast 10 % der Telearbeiter gaben in einer kürzlich durchgeführten Umfrage an, dass sie sich bei der Arbeit mehr wertgeschätzt fühlen als Büroangestellte. Obwohl Telearbeiter angaben, weniger Beziehungen zu ihren Kollegen zu haben, schienen die Vorteile der Fernarbeit die sozialen Beziehungen zu überwiegen.

  7 Tipps, um ein erfolgreicher studentischer Unternehmer zu werden

7. Kommunikation ist effektiver

Wenn Sie aus der Ferne arbeiten, denken Sie vielleicht, dass Sie nie Kontakt zu Ihrem direkten Vorgesetzten haben werden, der wahrscheinlich weit von Ihnen entfernt sein wird. Dies könnte nicht unwahrer sein.

Heutzutage gibt es so viele Tools, die die Kommunikation über große Entfernungen einfacher denn je machen. Außerdem sind die Nachrichten detaillierter, da es wichtiger ist, alles zu sagen, was Sie sagen müssen …

Quelle