10 Übungen, die Ihnen helfen, wie ein professioneller Boxer zu trainieren

Um ein professioneller Boxer zu werden, bedarf es jahrelanger Hingabe und harter Arbeit.

Boxer sind Spitzensportler, die oft ihr Leben dem Sport widmen. Egal, ob Sie um einen IBF-Gürtel im Super-Mittelgewicht kämpfen oder einfach nur in Ihrem örtlichen Fitnessstudio in Form kommen möchten; Es gibt viele Schlüsselübungen, die einfach auszuführen sind und Ihnen helfen werden, sich vor einem bevorstehenden Kampf in Form zu bringen.

10 Übungen, um wie ein professioneller Boxer zu trainieren

Viele Trainingsroutinen können langweilig und vorhersehbar sein, aber Training wie ein Boxer muss nicht alltäglich sein, und es gibt eine Reihe von Übungen, die Teil jedes täglichen Programms werden können.

Hier sind 10 Übungen, die Ihnen helfen, wie ein Profiboxer zu trainieren:

1. Schulterdrücken

Beim Boxen dreht sich alles um starke Schultern und die Ausdauer, einen Gegner auch nach sieben oder acht harten Runden kontinuierlich zu stoßen. Die Schulterpresse ist eine großartige Möglichkeit, diese Muskeln aufzubauen und hilft, die Ausdauer zu gewährleisten.

Obwohl Gewichte für diese Übung ideal sind, können alternativ auch andere Gegenstände wie Sandsäcke und sogar Konservendosen verwendet werden.

Um Kraft aufzubauen, sind viele Wiederholungen erforderlich, die mit einer Reihe anderer Oberkörperübungen kombiniert werden können. Dieser Bereich ist der Schlüssel zum Schützen und Abfeuern von Schlägen, und Schulterpressen sind absolut unerlässlich.

2. Liegestütze klatschen

Eine relativ einfache Übung, die in mehreren Zyklen mit kontinuierlichen Wiederholungen durchgeführt werden kann, um Ausdauer und Kraft aufzubauen.

Die explosive Natur eines Schnellfeuer-Clap-Liegestützes hilft auch beim Aufbau des großen Brustmuskels und der Deltamuskeln. Dies wiederum verbessert die Kraft des Oberkörpers und dies ist während der Kämpfe absolut wichtig.

  19 MUSS Techniken ausprobieren, um Stress in Ihrem Leben zu reduzieren

Es wird auch angenommen, dass sie das Gleichgewicht unterstützen, was für jeden professionellen Boxer absolut unerlässlich ist.

3. Planke

Wohl eine der härtesten Übungen, aber zweifellos eine der effektivsten; Die Planke ist eine weitere Core-basierte Übung. Aber die Bedeutung davon für Spitzensportler wie Boxer sollte nicht unterschätzt werden.

Haben Sie einen stressigen Tag? Wie man sich in 5 Minuten oder weniger beruhigt

Aus ästhetischer Sicht ist der Plank ein toller Ausgangspunkt, wenn du auf gemeißelte Bauchmuskeln stehst, und kann mit Crunches und den erwähnten Sit-ups kombiniert werden.

Ständige Schläge in die Körpermitte sind nur eines der vielen Dinge, die ein Boxer während seiner Amtszeit im Ring ertragen muss. Diese Übung hilft, die Kernmuskelkraft aufzubauen, wodurch die Auswirkungen dieser kontinuierlichen Schläge verringert werden.

4. Überspringen

Um einem Gegner auszuweichen, ist es wichtig, dass Boxer flink und leichtfüßig werden. Die Fähigkeit, schnelle Schritte zu machen, kann durch Springen unterstützt werden, was ein fester Bestandteil der Routine eines jeden Kämpfers ist.

Es hilft, Schnelligkeit und Beweglichkeit zu entwickeln und ist eine weitere Methode, um die allgemeine Fitness zu erhalten.

Reebok und viele andere bekannte Sportmarken verkaufen Skiausrüstung online und in Geschäften zu einem vernünftigen Preis. Der Beginn eines regelmäßigen Seiltrainings würde sich also nicht als teurer Zeitvertreib erweisen.

5. Liegestütze

Für einen Anfänger können Liegestütze anfangs schwierig sein, aber mit ein paar zu beginnen und sich realistische Ziele zu setzen, ist der beste Weg, dies zu erreichen. Bei Liegestützen wird fast jeder Muskel angespannt und hart trainiert; und deshalb bleibt es in der Boxgemeinschaft unglaublich beliebt.

  Wie man auf Reisen verschiedene Kulturen umarmt

Auch hier ist keine Ausrüstung erforderlich und es ist eine großartige Möglichkeit, sich rundum fit zu halten. Es ist zwingend erforderlich, sicherzustellen, dass diese korrekt ausgefüllt werden, da dies dazu beiträgt, eine maximale Wirkung zu erzielen.

Boxer können enorm von regelmäßigen Liegestützen profitieren, wobei Schultern, Arme, Brust und Rumpf einige der Schlüsselbereiche sind, die durch die Einführung in die tägliche Routine unterstützt werden.

6. Sit-ups

Dies ist eine der grundlegenderen, aber notwendigen Übungen, die als Teil eines täglichen …

Quelle