10 Gründe, Ihrer Leidenschaft nachzujagen und nicht dem Geld

Wir alle waren schon einmal in dieser Situation…

Wir mussten uns entscheiden, ob wir etwas verfolgen, das mehr Geld bringt, oder etwas, das uns mehr interessiert.

Also, was machen wir?

Die Beantwortung dieser Frage ist nicht einfach. Es mag einfach erscheinen, weil alle um dich herum dir sagen, dass du deiner Leidenschaft folgen sollst. Aber in Wirklichkeit ist es viel schwieriger, weil ein Teil von Ihnen immer noch denkt, dass Sie mit dem Geld glücklicher sein werden.

10 Gründe, Ihrer Leidenschaft nachzujagen

Heute möchte ich mit Ihnen 10 solide Gründe teilen, die ich von erfolgreichen Menschen gelernt habe, warum Sie Ihrer Leidenschaft nachgehen sollten. Nicht das Geld.

1. Richtig gut in dem zu werden, was dich interessiert, kann dir sogar noch mehr Geld einbringen, selbst wenn du denkst, dass es das nicht kann

Nun, ich bin keiner dieser spirituellen Gurus, die Ihnen sagen, dass Sie mit jeder nur erdenklichen Fähigkeit, Leidenschaft oder Interesse unendlich viel Geld verdienen können. Wenn es so einfach wäre, würde es jeder schon machen.

Was ich sagen will, ist einfach, dass man viel Geld damit verdienen kann, wenn man in dem, was man tut, wirklich gut wird. Wenn es eine Marktnachfrage nach Ihrer Fähigkeit gibt. Natürlich sind einige Interessen sehr schwer in Geld umzuwandeln.

Sehr wenige Leute, wenn überhaupt, zahlen dafür, dass Sie auf einer Couch sitzen und fernsehen.

Aber eines kann ich Ihnen sagen: Sie haben wahrscheinlich unterschätzt, wie viele Fähigkeiten sich in Leidenschaften verwandeln lassen. Zum Beispieldie meisten Menschen glauben nicht, dass man von einem Thema wie Spiritualität einen anständigen Lebensunterhalt verdienen kann, geschweige denn einen großartigen Lebensunterhalt.

  Wie man mit Frauen und Geld erfolgreich ist, indem man Charisma entwickelt

Aber wenn Sie in das Thema eintauchen, finden Sie Leute wie Deepak Chopra und Wayne Dyer, die mit genau diesem Thema viel Geld verdient haben.

2. Geld kann als Krücke fungieren, auf die Sie sich verlassen

Es gibt Tonnen von erfolgreichen wohlhabenden Menschen, die auf Geld angewiesen sind, um ihre Existenz zu bestätigen.

Einige von ihnen verwenden Geld, um vor anderen anzugeben. Einige von ihnen benutzen es, um ihre Überlegenheit zu zeigen. Und einige von ihnen kaufen all diese teuren Dinge, nur weil die Kultur ihnen gesagt hat, dass das Erfolg ist.

Das Problem ist, dass sie sich tief im Inneren immer noch unglücklich und unerfüllt fühlen. Ich höre fast täglich Geschichten darüber, wenn ich Podcasts von erfolgreichen Unternehmern höre.

Indem Sie zuerst eine solide unabhängige Grundlage schaffen, auf der Sie nicht auf Geld angewiesen sind, können Sie frei leben, sobald Sie es haben. Andernfalls gehören Sie eher Ihren Besitztümern als umgekehrt.

3. Geld kann kommen und gehen

Es gibt nur sehr wenige Dinge auf der Welt, die wir wirklich vollständig kontrollieren können.

Wie im letzten Punkt angedeutet, wenn Sie keine solide Grundlage für innere Liebe und Unabhängigkeit haben, machen Sie sich bereit, für Ihr Glück von Faktoren des Lebens abhängig zu sein, die Sie nicht kontrollieren können.

Und wenn Sie Ihr Leben einigen Faktoren überlassen, die sich innerhalb eines Augenblicks ändern können, ändern sie sich manchmal.

Manchmal kann es so aussehen, als hätten Sie ein grundsolides Geschäft oder eine Karriere, die Ihnen viel Geld einbringt. Aber eines Tages verlieren Sie dieses Geld trotzdem, weil diese Karriere oder dieses Geschäft auf unerwartete Hindernisse stößt.

  Wie ich den Würfel geschraubt habe, um die Welt zu bereisen

Wenn du kannst innere Leidenschaft findenSie können immer noch Liebe und Freude und Freude an dem finden, was Sie tun, unabhängig davon, ob Sie pleite, mit mittlerem Einkommen oder reich sind.

Hören Sie auf, Geld zu jagen – jagen Sie Ihrer Leidenschaft nach

Bildnachweis: MonkeyMedia.com

4. Geld wird dir nicht so viel Glück bringen, wie du denkst

In der Vergangenheit beruhte jeder Rat, was glücklich macht, nur auf Meinungen.

Und das Problem mit Meinungen ist, dass man nicht weiß, ob es sich tatsächlich um Tatsachen handelt oder nicht. Heutzutage gibt es umfangreiche wissenschaftliche Studien dazu die Wissenschaft des Glücks. Wir haben eindeutige Beweise dafür, was glücklich macht und was nicht.

Die Wissenschaft hat gezeigt, dass die Menge an zusätzlichem langfristigem Glück, wenn Sie Ihr Einkommen erhöhen, schnell abnimmt, nachdem Sie ein bescheidenes mittleres Einkommen der ersten Welt erreicht haben.

Das Verrückteste an der modernen Gesellschaft ist das 99 % der Menschen immer noch Fall zu viel Geld. Basierend auf dem falschen Glauben, dass es ihnen einen enormen, lang anhaltenden Glücksschub geben wird. Sparen Sie sich etwas Zeit.

5. Wenn du mit Geld anfängst, kannst du unglücklich enden

Dies ist eine einfache, aber oft übersehene Tatsache. Viele Leute jagen und jagen und jagen dem Geld nach, bis sie eine Menge davon bekommen. Aber dann schauen sie sich um und finden sich in einer Karriere oder einem Geschäft wieder, aus dem sie nicht herauskommen können, und haben keine Zeit, dieses Geld auszugeben.

Der schlimmste Teil?

Sie hassen absolut jede einzelne Sekunde, die sie mit der Arbeit verbringen, weil sie sich in einer Branche wiedergefunden haben, die sie hassen.

  10 Lehren aus der Magie des großen Denkens

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich glaube nicht, dass Erfolg ist 10 bis 12 Stunden am Tag arbeiten bei einem Job, den Sie hassen, übermäßig viel Geld zu verdienen, das Sie nicht einmal ausgeben oder genießen können.

6. Indem Sie zuerst dem Geld nachjagen, können Sie in einem Kreislauf ständiger, nie endender Jagd landen

Viele Menschen, die dem Geld nachjagen, landen zunächst in einem süchtig machenden Kreislauf, in dem sie immer mehr jagen, selbst wenn sie ihre finanziellen Ziele erreicht haben. Sie gewöhnen sich schnell an das Geld, das sie erreicht haben, und es ist…

Quelle