10 Möglichkeiten, Ihren Arbeitsplatz für Frauen besser zu machen

Ein erfolgreiches Unternehmen zu führen bedeutet, dass Sie die besten und qualifiziertesten Mitarbeiter haben müssen, die für Sie arbeiten. Viele Unternehmen können sogar noch weiter gehen, wenn sie in einem vielfältigen Talentpool nach qualifizierten Mitarbeitern suchen.

In der heutigen Unternehmenswelt kann es der Ausrichtung Ihrer Gruppe zugute kommen, eine Gruppe von weiblichen Entscheidungsträgern an Bord Ihres Unternehmens zu haben. Hier sind 10 Möglichkeiten, wie Sie Frauen an Ihrem Arbeitsplatz ermutigen können, erfolgreich zu sein.

1. Bessere Bezahlung anbieten

Das erste, was sich in der Branche ändern wird, sind die Lohnsätze. Frauen verdienen in der Regel weniger als Männer für die gleiche Art von Arbeit, stellen Sie also sicher, dass Sie faire Vergütungspakete für alle Ihre Mitarbeiter zur Verfügung haben.

Wenn Ihr Unternehmen Schwierigkeiten hat, qualifizierte Frauen anzuziehen, stellen Sie sicher, dass Ihr Gehalt etwas ist, das neue mögliche Einstellungen bringen kann.

2. Finden Sie neue Talente

Sobald Sie Personen für Ihr Unternehmen eingestellt haben, halten Sie Ausschau nach Frauen, die Führungskräfte werden könnten.

Manche Frauen sind bei der Demonstration von Kompetenz und Geschick möglicherweise leiser, daher ist es wichtig, dass Vorgesetzte nicht nur auf die Person mit der lautesten Stimme schauen.

Schauen Sie sich die Leute an, die wirklich alles erledigen, und verbringen Sie etwas Zeit mit Ihren Mitarbeitern, um sich ein klareres Bild zu machen.

3. Erkennen Sie Vorurteile

Leider gibt es manchmal immer noch Vorurteile gegenüber Männern, die am Arbeitsplatz verweilen. Bestimmte Arten von Jobs können von dieser Verzerrung stärker betroffen sein als andere.

Überprüfen Sie Ihre eigenen Gedanken zur Förderung einer Frau mit den gleichen oder besseren Eigenschaften als ein männliches Gegenstück. Vermeiden Sie Verallgemeinerungen über jeden Einzelnen.

  15 Regeln, die Sie bei Telefonkonferenzen beachten sollten

4. Stellen Sie weibliche Vorgesetzte ein

Um mehr Möglichkeiten für Frauen in Ihrem Unternehmen zu fördern, ist es wichtig, starke weibliche Vorbilder als Führungskräfte in Ihrer aktuellen Unternehmensstruktur zu haben.

Mehrere weibliche Manager zu haben, kann Ihren anderen weiblichen Mitarbeitern das Gefühl geben, dass sie sich auch innerhalb des Unternehmens weiterentwickeln könnten. Dies sendet auch die Botschaft aus, dass Ihr Arbeitsplatz und Ihr Managementteam repräsentativer für Ihre Mitarbeiter sind.

7 Prinzipien, die von aufstrebenden Unternehmern befolgt werden müssen

5. Unterschiedliche Arbeitsstile verstehen

Ein frauenfreundlicher Arbeitsplatz ist auch offen für verschiedene Arten von Arbeitsstilen.

In vielen Situationen müssen Sie möglicherweise Ihre Mitarbeiter zusammenbringen, um als Team zu arbeiten.

Angesichts der unterschiedlichen Arbeitsstile könnte dies hilfreich sein, wenn Sie nach neuen Ideen und Methoden suchen. Einige Arbeiter sind logischer, während andere sich mehr auf die emotionalen Auswirkungen der Dinge konzentrieren.

Darüber hinaus sind einige Leute großartig darin, das große Ganze einer Idee zu verstehen, und andere arbeiten viel besser mit den kleinsten Details.

6. Schluss mit der männerdominierten Kultur

Wenn Sie sich wirklich dafür einsetzen, einen Arbeitsplatz zu schaffen, der Menschen beider Geschlechter wertschätzt, ist es wichtig, die von Männern dominierte Kultur eines Arbeitsplatzes zu beseitigen.

Diese Art von Arbeitsumfeld schüchtert Frauen ein und kann ihnen den Aufstieg erschweren. Ein von Männern dominierter Arbeitsplatz kann Geschäftstreffen auf Golfplätzen oder anderen Sportveranstaltungen abhalten.

Es kann auch aggressive Gesprächstechniken wertschätzen, bei denen sich viele Frauen nicht so wohl fühlen.

7. Förderung einer familienfreundlichen Politik

Ein frauenfreundliches Büro ist auch eines, das mehr Richtlinien hat, die Familien zugute kommen.

  7 Karriere-Killer-Fehler, die die meisten Unternehmer machen und wie man sie vermeidet

Da in der Regel Frauen Elternzeit nehmen, ist es wichtig, in dieser Zeit bezahlten Urlaub zu gewähren. Frauen mit kleinen Kindern fühlen sich oft zurückgelassen, und Arbeitgeber können mehr tun, damit sie sich ermutigt fühlen.

Das Angebot flexibler Zeitpläne und Anreize für die Kinderbetreuung könnte dazu beitragen, diese talentierten Frauen in Ihrem Unternehmen zu halten.

8. Förderung der Vielfalt auf ganzer Linie

Viele Führungskräfte haben festgestellt, dass durch die Förderung der Vielfalt aller Personengruppen in einem Unternehmen …

Quelle