4 vernichtende Fehler, die Sie im Leben erleben sollten

Es ist 6 Uhr morgens, ich habe seit 12 Stunden nichts gegessen und bin dabei, eine Stunde lang Intervalle mit hoher Intensität zu machen. Ich habe dieses Training in den letzten zwei Wochen 13 Mal gemacht. Ich bin unglücklich, aber ich sage mir;

„so fühlt es sich an, zu trainieren.“

Fast forward zwei Wochen und ich habe wieder nicht trainiert. Ich verbrachte den Rest des Sommers damit, Milchshakes zum Mittagessen zu essen (kein Witz).

Das war der erste Fehlschlag bei meiner Suche nach Fitness. Es gäbe andere (viele andere), aber ohne die Lehren aus diesen Fehlern hätte ich mich nie geändert.

Warum Scheitern wichtig ist

Scheitern zwingt dich dazu, dich selbst zu verstehen.

Nach meinem Milchshake-Debakel habe ich gelernt, dass es niemals funktionieren würde, mich jeden Morgen halb zu Tode zu prügeln. Überraschung Überraschung.

Bei meinem nächsten Fitnessversagen wachte ich jeden zweiten Tag um 7 Uhr morgens auf und machte moderatere Übungen. Ich habe immer noch nach zwei Wochen aufgehört; Ich habe gelernt, dass ich vor dem Frühstück einfach kein gutes Training machen kann (ich bin zu hungrig).

Ich bin Dutzende Male gescheitert: Ich habe es versäumt, direkt nach dem College einen Job zu bekommen, habe eine einjährige Beziehung verloren und wurde (immer wieder) von Jobs abgelehnt. Aber ohne zu scheitern – ohne strategische Fehlschläge – hätte ich niemals die entscheidenden Lektionen gelernt, die schließlich zum Erfolg führten.

Du kannst 20 Mal oder 200 Mal scheitern. Für die meisten Dinge braucht man nur einen Erfolg. Strategisch Risiken einzugehen und zu scheitern ermöglicht es Ihnen, nach und nach die Fähigkeiten zu erlernen, die Sie schließlich erfolgreich machen.

  13 Gründe, Ihr Traumleben jetzt zu verfolgen

4 erdrückende Fehler, die Sie erleben sollten

Arten von Fehlern, die wir alle erleben sollten

Natürlich ist das Versagen manchmal brutal und es fühlt sich an, als würde man sich nie wieder erholen. Diese Fehler haben das größte Lernpotenzial.

Dies sind vier vernichtende Fehler, aus denen Sie lernen können:

1. Das Ende einer guten Beziehung

Eine Beziehung zu beenden kann brutal sein.

Sie weinen scheinbar ohne Grund (riesiges keuchendes Schluchzen, keine kleinen Tränen). Du greifst nach dem Telefon oder öffnest den Messenger, nur um festzustellen, dass die eine Person, mit der du mehr als alles andere auf der Welt sprechen möchtest, die einzige Person auf der Welt ist, mit der du nicht sprechen kannst.

Es ist noch schlimmer, wenn die Beziehung stark war. Eine meiner Beziehungen dauerte ein Jahr, weil wir so viel gemeinsam hatten.

Wir hatten ähnliche Werte, waren beide super in Psychologie und Leichtathletik, genossen die gleichen Fernsehsendungen und Bücher und hatten sogar den gleichen Lieblings-Disney-Song. Aber es endete trotzdem wegen unterschiedlicher langfristiger Ziele, und das war meine wichtigste Lektion.

Es ist nicht das, was jemand hören will, sondern das Ende einer Beziehung ist eine enorme Lernchance. Du kannst dich in die Arbeit stürzen, du kannst folgen die berühmten vier Schritte zum Abnehmenund Sie können lernen, was Ihnen für Ihre nächste Beziehung am wichtigsten ist.

Even Wealthy Gorilla wurde nach einer brutalen Trennung gegründet. Deine Emotionen von einer gescheiterten Beziehung in langfristiges Wachstum umzuwandeln, ist ein gesunder und produktiver Weg, um mit dem Scheitern umzugehen.

Zu wissen, wie du dich verhältst und was du von einer Beziehung erwartest, wird dir bei deiner nächsten helfen.

  13 Möglichkeiten, wie erfolgreiche Menschen ihre Effizienz verbessern

2. Von Jobs abgelehnt werden (immer und immer wieder)

Ich hatte keinen Job, der auf mich wartete, als ich das College abschloss.

In den ersten 3 Monaten habe ich mich auf jeden Job unter der Sonne beworben und wurde von allen abgelehnt. Ich hatte praktisch keine Erfahrung in dem Bereich, auf den ich mich beworben hatte. Ich war so grün, dass ich mich bei meinem ersten Vorstellungsgespräch blamiert habe und es nicht einmal wusste.

Wenn Sie jemals arbeitslos waren, wissen Sie, dass es scheiße ist. Sie sehen zu, wie Ihre Ersparnisse schwinden, und verschicken Lebenslauf nach Lebenslauf, in der vage Hoffnung, dass dieser derjenige sein wird, der es endlich schafft.

Nach 3 Monaten Ablehnung (oder noch schlimmer, keiner Antwort) habe ich aus dem Scheitern gelernt und meine Herangehensweise geändert. Ich fing an, E-Mails und Kaltakquise an Alumni und andere Leute in meinem Bereich zu senden. Ich nahm Nebenprojekte auf, um Erfahrungen zu sammeln.

Ich ging zu Dutzenden von Kaffeetreffen in der Hoffnung, die richtige Person zu treffen und das Richtige zu lernen.

Daran bin ich auch manchmal gescheitert. Viele Leute haben mir nie geantwortet oder wollten sich nicht treffen. Einige waren völlig nutzlos – ein Treffen dauerte 4 Stunden Fahrt (2 pro Strecke) und war völlig ergebnislos.

Aber genug dieser Treffen waren hilfreich, und ich brauchte nur einen Job zu bekommen. Ich wurde von Dutzenden abgelehnt, aber ich bekam eine. Ich habe aus dem ersten Misserfolg gelernt und meine Herangehensweise geändert. Jetzt, mit mehr Erfahrung, werde ich diesen Prozess nie wieder durchlaufen müssen.

  Warum Sie mentale Stärke brauchen, um erfolgreich zu werden

Wenn Sie immer wieder abgelehnt werden, fragen Sie warum. Finden Sie die Gründe heraus (in meinem Fall mangelnde Erfahrung und mangelnde Vernetzung) und gehen Sie sie einzeln an.

3. Workouts überspringen, um Netflix zu sehen (immer und immer wieder)

Ich habe dies getan. Sie haben dies getan. Jeder hat dies getan.

Sie beginnen den Tag mit der Absicht, zu trainieren. Doch auf dem Heimweg von der Arbeit kommen einem Zweifel:

„Es war so ein langer Tag und ich bin müde. Ich kann es morgen nachholen.“

„Ich setze mich nur ein paar Minuten hin, dann ziehe ich mich um und gehe ins Fitnessstudio“

„Es wird nicht schaden, diesen zu verpassen …

Quelle