4 Möglichkeiten, wie Bewegung Ihre geistige Gesundheit verbessert

Das soll nicht wie eine Werbesendung klingen, aber sind Sie unglücklich im Leben?

Fehlt Ihnen Selbstvertrauen? Möchten Sie gesünder werden?

Es gibt eine Möglichkeit, dies zu tun, und es geht nicht darum, 19,95 US-Dollar für ein kitschiges Gadget abzugeben. Alles, was Sie tun müssen, um diese Teile Ihres Lebens zu verbessern, ist Bewegung. Wenn das neue Jahr näher rückt, ist es der perfekte Zeitpunkt, um eine Liste mit Vorsätzen zu erstellen.

4 Möglichkeiten, wie Bewegung Ihre geistige Gesundheit verbessert

Mach dir keine Sorgen darüber, eine lange Liste mit allem zu schreiben, was du an dir ändern möchtest. Halte es einfach. Schreibe ein Wort auf – “Die Übung,” und beobachten Sie, wie diese eine Sache so viele andere Aspekte Ihres Lebens verbessern kann.

Wussten Sie, dass Bewegung mehr als nur hilft, Sie körperlich fit zu halten?

Zusätzlich zu einem besseren, gesünderen Körper fördert Bewegung auch Ihre geistige Gesundheit und Gehirnleistung, einschließlich der Verringerung von Angstzuständen und Depressionssymptomen bei gleichzeitiger Steigerung der kognitiven Fähigkeiten.

1. Bewegung macht glücklich

Sport setzt Endorphine in deinem Körper frei. Endorphine sind Chemikalien in Ihrem Körper, die vom zentralen Nervensystem produziert werden und nicht nur helfen, Schmerzen zu lindern, sondern auch positive Gefühle auszulösen.

Das Gefühl, das Sie bekommen, ist nicht nur ein kurzes High, das verschwindet, sobald das Adrenalin nachlässt.

Regelmäßige Bewegung kann langfristige psychologische Vorteile bringen. Regelmäßiges Training zaubert ein Lächeln auf Ihr Gesicht und Sie fühlen sich nach jedem Training besser und selbstbewusster.

Die Ausübung ist eine hervorragende Möglichkeit, Physiotherapie bei psychischen Störungen wie Depressionen und Angstzuständen durchzuführen. In vielen Teilen Europas lassen Ärzte ihre Patienten versuchen, Sport zu treiben, um mit ihrer Depression fertig zu werden, bevor sie Medikamente verschreiben.

Eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio ist billiger als ein Rezept für Prozac.

Dieser Ansatz funktioniert möglicherweise nicht für Menschen mit schwereren chemischen Ungleichgewichten, aber für viele wirkt er Wunder. Selbst für diejenigen, die noch Medikamente oder Beratung benötigen, wird Bewegung dazu beitragen, die Wirksamkeit dieser Behandlungen zu steigern.

  3 zu wenig praktizierte Prinzipien der Persönlichkeitsentwicklung zum Lernen

2. Übung reduziert Stress

Stress ist einer der größten Killer in den USA.

Es trägt zur Gewichtszunahme bei (was mit seiner Liste von Gesundheitsproblemen einhergeht), Bluthochdruck, Schlaganfall, Herzkrankheiten, Magen-Darm-Problemen, und über einen längeren Zeitraum kann Stress eine lang anhaltende und negative Auswirkung auf die psychische Gesundheit haben.

Ein Großteil unseres täglichen Stresses ist unvermeidbar. Hochdruckjobs wie Strafverfolgung, Medizin oder die Arbeit in einem hart umkämpften Bereich können den Stresspegel erhöhen.

Dazu kommen die alltäglichen stresserzeugenden Ärgernisse wie die Fahrt durch den Feierabendverkehr, der eine Nachbar oder der wackelnde Einkaufswagen. Es ist kein Wunder, warum so viele von uns tickende Zeitbomben sind, die bereit sind zu explodieren.

Sport hilft, Stress abzubauen und abzubauen, genauso wie er dich durch Endorphine glücklicher macht. Es ist ein ausgezeichneter Bewältigungsmechanismus.

Bewegung erhöht auch die Konzentrationen von Noradrenalin, einer Chemikalie, die die Reaktion des Gehirns auf Stress mildern kann. Die Endorphine helfen, Stress und Angst zu bekämpfen und tragen dazu bei, Sie ruhiger zu machen.

Ein gutes Training lässt Sie logischer denken, ohne dass all die negativen Emotionen Ihr Urteilsvermögen trüben.

Auf dem Laufband zu laufen oder Gewichte zu heben ist fast schon meditativ.

Es erlaubt Ihrem Geist, sich nach innen zu wenden und von allen Sorgen oder Problemen wegzukommen, die dort herumschwirren. Wenn Sie es auf die nächste Stufe bringen möchten, bauen Sie echte Meditation in Ihre Trainingsroutine ein.

3. Übung verbessert das Selbstvertrauen

Selbstvertrauen ist ein entscheidender Faktor dafür, wie erfolgreich wir im Leben sind.

Allein der Glaube daran, dass wir etwas tun können, reicht oft aus, um es zu erreichen, selbst wenn dieses Ziel am Ende eines langen, harten Weges liegt. Das Leben ist ein Gedankenspiel, und je mehr Selbstvertrauen Sie haben, desto gesünder ist Ihre geistige Verfassung.

  Die 100 besten Buchempfehlungen von Tai Lopez

Übung hilft, Ihr Selbstwertgefühl aufzubauen. Wenn Sie trainieren, erfüllen Sie eine Aufgabe, und Sie sehen auch, wie Sie sich geistig und körperlich verbessern. Du fühlst dich besser, wie du aussiehst und wie du dich fühlst. Beides schafft Vertrauen.

Übung lässt Sie entdecken, dass Ihr Körper zu erstaunlichen Leistungen fähig ist, und Sie können sehen, wie Sie stärker werden. Eine großartige Aktivität, um diesen Selbstvertrauensschub durch Übungen mit freien Gewichten zu manifestieren.

Bei dieser Übung haben Sie die volle Kontrolle – Sie wählen eine Anzahl von Gewichten, eine Anzahl von Wiederholungen und die Art des Gewichthebens, die Sie ausführen. Es ist auch ein gutes Maß für den Fortschritt.

Trainieren Sie sechs Monate lang mit Gewichten und gehen Sie dann zurück und sehen Sie, wie mühelos Sie die Menge an Gewicht heben können, mit der Sie begonnen haben. Sie werden sich wie ein Superheld fühlen.

In der Regel benötigen Sie einen Spotter bei sich, nicht nur aus Sicherheitsgründen, sondern auch, um Ihnen einen weiteren Schub an Selbstvertrauen zu geben.

4. Übung baut Brainpower auf

Die Wissenschaft hat bewiesen, dass Geist und Körper keine zwei getrennten Einheiten sind.

Das eine beeinflusst das andere und die körperliche Leistungsfähigkeit…

Quelle