5 echte Gründe, Ihre Komfortzone zu verlassen

Weißt du, was die Komfortzone ist? Es ist eine Krankheit, die die Träume der Menschen zerstört, ihr Leben einschränkt und sie daran hindert, innovative Durchbrüche zu erzielen.

Unsere Gesellschaften sind voll von Menschen, die sich mit ihren gegenwärtigen Bedingungen äußerst „wohlfühlen“, während sie keine Absichten zur Veränderung zeigen; und selbst wenn sie sich ändern möchten, zögern sie höchstwahrscheinlich, Maßnahmen zur Erreichung ihrer Ziele zu ergreifen.

Das war jetzt meine wütende Stimme. Analysieren wir das Konzept der „Komfortzone“ anhand einer einfacheren Erklärung:

Die Komfortzone = Alles, was deine Angst fernhält.

Es ist im Grunde der Zustand, in dem Sie sich hauptsächlich um Gewissheit kümmern: die Gewissheit, dass Sie sich wohl fühlen werden, die Gewissheit, dass Sie nichts stört, und die Gewissheit, dass „alles stimmt“ und Sie auf dem richtigen Weg sind.

Aus Ihrer Komfortzone heraustreten = Handlungen ausführen, die kurzfristig Angst, Unbehagen und Schmerzen auslösen können.

5 Gründe, Ihre Komfortzone zu verlassen

Die Auswirkungen Ihrer Handlungen werden zwei unterschiedliche Ergebnisse haben: Sie werden sich unwohl fühlen, während Sie den Schmerz ertragen müssen, das erste ist; das zweite Ergebnis ist der Fortschritt, die Überwindung eines Hindernisses oder das Erlöschen einer Störung. ermächtigender Glaube.

Ich fordere Sie aufrichtig auf, sich Ihres aktuellen Komfortzonenzustands bewusst zu werden (falls Sie es noch nicht getan haben). Nur für den Fall, dass Sie vielleicht … nur vielleicht … mehr als mittelmäßig sein wollen, würde ich Sie sehr ermutigen, weiterzulesen.

Hier sind die Hauptgründe, warum Sie Ihre Komfortzone sofort verlassen müssen:

1. Es führt zu einer langfristigen Stagnation

Erfolgreiche Menschen hören nie auf zu lernen. Nachdem ich eine Handvoll Biografien und Geschichten von Menschen recherchiert hatte, die die Welt verändert haben, fand ich heraus, dass erfolgreiche Menschen viele starke Überzeugungen besitzen; nicht nur, dass sie sie haben, sondern sie pflegen und pflegen sie auch.

  5 soziale Erwartungen, zu denen Sie nicht gedrängt werden sollten

Eine der häufigsten Denkgewohnheiten, die erfolgreiche Menschen gemeinsam haben?

„Höre nie auf zu lernen und höre nie auf, Fortschritte zu machen“. Sie sehen, das Leben ist eine Reise, kein Rennen auf eine Ziellinie zu.

Indem Sie kontinuierlich Maßnahmen zur Verbesserung ergreifen, verlassen Sie konsequent Ihre Komfortzone. Daher erweitern Sie Ihre Grenzen und Ihre mentalen Grenzen.

Das Leben wird besser und besser aussehen, und das alles, weil Sie sich dafür entscheiden, sich aktiv zu verbessern.

2. Es ermutigt Sie, keine Verantwortung mehr für alle Aspekte Ihres Lebens zu übernehmen

Wie fühlt es sich an, wenn Leute dich für etwas verantwortlich machen, das du nicht getan hast?

Sie verspüren den Drang, sich an die Justiz zu wenden, sich zu schützen und die Schuld abzuwenden. Die ganze Schuldzuweisung, das Streiten und das Nach-Feeling-Prozess wird dadurch verursacht, dass die Menschen keine Verantwortung für ihr Leben übernehmen.

Verantwortung für Ihr Leben zu übernehmen bedeutet, Ihre Gedanken, Handlungen und Überzeugungen als Ihre alleinige Verantwortung wahrzunehmen. Auch wenn Sie die Ergebnisse manchmal einfach nicht kontrollieren können, lassen Sie nicht zu, dass Ihr impulsiver Geist die Oberhand gewinnt, Ihr Verhalten beeinflusst und jemand anderem die Schuld gibt.

Wenn Sie bewusst beginnen, Ihre Fehler zu akzeptieren und die volle Verantwortung für alle Ereignisse übernehmen, die Ihnen täglich widerfahren, verlassen Sie bewusst Ihre Komfortzone. Was gut ist. Es ist sehr gut!

Menschen, die sich in einer tiefen, tiefen Komfortzone befinden, geben meistens dem Glauben, Karma, anderen Menschen, Pech und einer Million weiterer Dinge die Schuld. Sie finden immer Gründe und raten Sie mal: Nach ihrem Denken und Glauben ist ihr mangelnder Erfolg und ihr gegenwärtiger Zustand Mittelmaß NICHT IHRE SCHULD.

  10 Gründe, sofort mit dem Fernsehen aufzuhören

Identifizierst du dich mit der Situation? Geben Sie anderen die Schuld? Fast nichts ist deine Schuld? Wenn Sie positive Antworten erhalten, fordere ich Sie dringend auf, Ihre gegenwärtige Komfortzone zu verlassen, bevor es zu spät ist.

3. Es tötet die Möglichkeit, große Erfolge zu erleben

Ich kann wirklich keinen besseren Grund dafür finden, nichts über Sie, den Leser dieses Artikels, zu hören, als die Tatsache, dass Sie nichts getan haben, um sich von anderen Menschen abzuheben.

Bill Gates? Natürlich weiß ich, wer er ist … du weißt es auch; Für mich ist er erstens ein Mann, der es sich nicht leisten kann, in einer Komfortzone zu liegen. Deshalb haben Sie von ihm gehört, ich habe von ihm gehört, und wahrscheinlich haben sogar Ihre Nachbarn von ihm gehört.

“Bekannt” Menschen werden immer vergöttert und als große Persönlichkeiten und Lebensmodelle wahrgenommen. Ehrlich gesagt verdienen die meisten von ihnen den Respekt der durchschnittlichen Leute.

Das liegt vor allem an ihrem starken Willen, größere Schmerzen und Unannehmlichkeiten zu ertragen, um ihre Grenzen zu überschreiten.

Wir hören meistens von den letzten Erfolgsgeschichten dieser Personen. Wir wissen, was sie getan haben, ihre Nettoeinnahmen werden auf Hunderten von Online- und Offline-Ressourcen angezeigt, und wir haben den Eindruck, dass das alles ist …

Quelle