5 eiserne Wege, ein aufrichtigerer Freund zu sein

„Seid langsam, Freundschaft zu schließen; aber wenn du drin bist, bleib fest und beständig.“’
– Sokrates

Bevor wir beginnen, lassen Sie uns zuerst verstehen, warum es überhaupt wichtig ist, ein echter Freund zu werden! Die Antwort ist ziemlich einfach.

Es stärkt nicht nur all Ihre persönlichen und beruflichen Beziehungen, es gibt Ihnen auch diesen inneren Schub an Positivität, der Sie zu all den positiven Ergebnissen im Leben antreibt.

Und gesegnet sind die Menschen, die in all ihren Beziehungen, sei es beruflich oder privat, tiefe Freundschaften finden.

5 Möglichkeiten, ein aufrichtigerer Freund zu sein

Aber das Problem ist – die meisten von uns versuchen, beliebt statt echt zu werden. Und darüber werde ich in diesem Beitrag sprechen. Der Versuch, beliebt zu sein, erfordert eine massive und konsequente Anstrengung, um einem Bild von uns gerecht zu werden, das wir uns geschaffen haben.

Das ist zu viel Arbeit.

Stattdessen tragen nach meiner Erfahrung als Motivationsredner Einfachheit und Echtheit wesentlich zum Aufbau und zur Aufrechterhaltung von Beziehungen bei. Ich spreche nur aus der kollektiven Erfahrung aller Menschen, die in den letzten anderthalb Jahrzehnten mit mir gesprochen haben!

Es gibt beispiellose Sicherheit und Frieden darin, aufrichtig zu Menschen zu sein, mit denen Sie Beziehungen aufbauen möchten. Aber es erfordert Arbeit. So können Sie Ihr Freundschaftsspiel verbessern:

1. Seien Sie kein Klatschmängel

Wenn Sie in einer Gruppe von Freunden sind, denken Sie vielleicht, dass die Person, die die meisten Informationen über alles und jeden hat, die beliebteste und beliebteste wäre.

Aber das ist so nicht wahr!

  7 Gründe, in jungen Jahren Risiken einzugehen

Wenn Sie klatschen, werden Ihre eigenen Freunde mit Ihnen über andere sprechen, aber sie werden ihre Probleme nicht mit Ihnen teilen. Weil sie wissen, dass sie dir ihre nicht anvertrauen können. Was ist die Garantie, dass Sie nicht mit jemand anderem darüber sprechen?

Du klatschst. Sie verlieren auch Vertrauen und Respekt. Du wärst trotzdem beliebt.

Aber aus den falschen Gründen! Klatsch ist die Waffe, die Ihre Beziehungen beenden kann, einige Ihrer besten Partnerschaften, an deren Aufbau Sie vielleicht hart gearbeitet haben. Es ist eine verschwenderische Übung der Zunge.

Eine bessere Idee wäre, ein bisschen ruhig zu bleiben und den Menschen um dich herum zuzuhören und sie zu beobachten. Je mehr Sie es tun; desto gefährlicher wirst du werden.

2. Verurteile deine Freunde nicht

„Was du nicht willst, dass man dir zufügt, das füge auch anderen nicht zu“. – Konfuzius

Die Meinung ist die niedrigste Form des Intellekts, die oft durch Vorurteile und vorgefasste Meinungen beeinträchtigt wird. Bevor Sie Ihre Freunde/Partner beurteilen und sich eine Meinung bilden, sollten Sie alle Perspektiven betrachten.

Ich denke, viele Beziehungen gehen schief, weil die Leute nicht aufhören, die andere Seite der Geschichte zu betrachten. Annahmen und Urteile sind definitiv die Hauptursache dafür, dass Beziehungen schlecht werden.

Und zu was für einem Freund macht dich das?

Sie sollten nicht vergessen, dass Sie auch beurteilt werden, und wahrscheinlich zu Unrecht. Warum die gleiche Ungerechtigkeit auf deinen Freund ausdehnen? Seien Sie fair zu Ihrer Freundschaft und lassen Sie Raum für Gespräche, nicht für Urteile.

Viele Leute denken, dass sie nicht urteilen. Aber das sind sie ausnahmslos. Halte immer inne, um zu sehen, ob du dir Meinungen/Urteile über deine Freunde bildest, auch wenn es mental ist. Sieh sie so wie sie sind und akzeptiere sie so wie sie sind.

  7 großartige Tipps, die Sie zu effektiver Kommunikation inspirieren

Das ist der Stoff, aus dem echte Freundschaften gemacht sind.

3. Sei ein Mysterium

Mysteriös zu sein bedeutet nicht, dass du deine Freunde komplett in eine schwarze Box steckst. Aber was es bedeutet, ist – sie nicht mit jedem Detail Ihres Lebens zu langweilen. Sie werden viele berufliche und persönliche Freundschaften haben.

Du kannst nicht für sie alle ein offenes Buch sein!

Sie müssen herausfiltern, was erzählt und was für sich behalten werden muss.

Es ist Freude im Leben, wenn es sich hin und wieder überraschend entfaltet. Und es macht weniger Spaß, alles zu wissen. Ein echter Freund in jeder Beziehung zu sein bedeutet, der Rolle, die Sie spielen, treu zu bleiben.

Außerdem, wenn jeder alles über dich weiß, wirst du am Ende mehr beurteilt! Und es kann sich in einigen entscheidenden Situationen, insbesondere am Arbeitsplatz, auch gegen Sie wenden. Vermeide es, ein offenes Buch zu sein. Verschenken Sie nur die wirklich benötigten Kapitel.

4. Seien Sie der Friedensstifter

Beziehungen, die von außen gut aussehen, haben oft die tiefsten Risse, die für das äußere Auge unsichtbar sind. Das gilt für Familien ebenso wie für Arbeitsgemeinschaften.

Außen eine ruhige Haltung und innen ein tobender Konflikt – was bringt das?

Wenn Sie die Risse identifizieren können, sollten Sie sich auch bemühen, sie zu füllen. Nicht zu klatschen wird die Hälfte davon erledigen. Seien Sie für die andere Hälfte der Friedensstifter unter Ihren Freunden. Lassen Sie sie die guten Seiten des anderen sehen.

Wir neigen dazu, ins Negative abzudriften, weil das leichter zu glauben ist.

  10 wichtige Dinge, die Sie tun sollten, um Ihr Leben zu vereinfachen

Wahre Freundschaften sind solche, bei denen wir dazu neigen, das Beste aus unseren Freunden herauszuholen. Versuchen Sie, Ihre Freunde auf ein höheres Niveau zu heben, während Sie Ihre eigenen Fehler ausmerzen.

5. Vergiss dich nicht

Das Beste, was jeder für seine Familie und Freunde tun kann, ist, sich um …

Quelle