Die Top 5 psychopathischen Eigenschaften effektiver Führungskräfte

Psychopath? Das Wort kann einen Schauer über den Rücken jagen, aber allein schon dazu inspirieren, eine visionäre und effektive Führungskraft zu werden.

Aber es ist wahr…

Es gibt Psychopathen da draußen, die normal in der Gesellschaft funktionieren, und sie sind wahrscheinlich einflussreiche Individuen.

Dr. Robert D Hare, ein Kriminalpsychologe, glaubt das 3 % der obersten Führungsebene im Unternehmensumfeld sind wahrscheinlich klinische Psychopathen, verglichen mit 1 % in der Allgemeinbevölkerung.

Die 5 wichtigsten psychopathischen Eigenschaften effektiver Führungskräfte

Große Führer haben Qualitäten, die Menschen anziehen, inspirieren und bewegen, und sie sind zufällig die gleichen, die Psychopathen haben. Dies sind die 5 wichtigsten psychopathischen Eigenschaften effektiver Führungskräfte.

1. Belohnungs- und zielorientiert

Effektive Führungskräfte - Belohnungs- und zielorientiert

Psychopathen sind unglaublich belohnungsgetrieben und werden sich zu 100% auf ihre Mission konzentrieren, diese Belohnung zu erlangen.

Dr. Kevin Dutton in seinem Buch ‘Der Leitfaden des guten Psychopathen zum Erfolg“ beschreibt eine Forschungsstudie, in der die Leistung von Psychopathen und Nicht-Psychopathen bei einer Lernaufgabe verglichen wurde.

Es zeigte sich, dass Psychopathen im Vergleich zu uns normalen Menschen viel schneller lernen, wenn sie einen finanziellen Anreiz erhalten.

Als das Experiment jedoch so geändert wurde, dass der Anreiz durch einen kleinen Stromschlag ersetzt wurde, entsprach ihre Lernrate der normalen Testpersonen. Die Ergebnisse spiegeln einen Unterschied in der Denkweise wider, und das kann leicht übernommen werden.

Wenn Sie an eine Aufgabe oder ein Ziel denken, denken Sie dann an den Schmerz und den Ärger?

Dutton gibt an, dass Psychopathen dies tun werden „Konzentrieren Sie sich auf die Gewinnaussichten und nicht auf die Verlustaussichten“, und darin liegt ein Unterschied zwischen Psychopathen und uns. Effektive Führungskräfte werden eine Vision und ein Ziel festlegen und sich nicht um die Hindernisse kümmern.

  4 Fragen, die Sie sich stellen sollten, um Ihre Leidenschaft zu finden

Die Hürden sind unvermeidlich, aber Sie dürfen sie nicht in die Quere kommen lassen. Wenn Sie sich darauf konzentrieren, wie Sie davon profitieren können, werden Sie weitaus motivierter und motivierter sein, als wenn Sie darüber nachdenken, was Sie verlieren werden.

2. Überzeugend und charmant

Effektive Führungskräfte – überzeugend und charmant

Ein Schlüsselmerkmal von Psychopathen ist ihre Fähigkeit zu bezaubern und zu überzeugen.

Die besten Morgenübungen für einen erfolgreichen Tag

Hare beschreibt die Fähigkeit des Psychopathen, indem er sagt;

„Er wird dich auswählen, dich mit seinen Worten entwaffnen und dich mit seiner Anwesenheit kontrollieren. Er wird Sie mit seinem Witz und seinen Plänen begeistern.“

Nun, wir wollen die Menschen natürlich nicht kontrollieren, aber die Fähigkeit, Menschen zu überzeugen, ist im Alltag lebenswichtig. Charme mag wie eine immaterielle, undefinierbare Eigenschaft erscheinen, ist es aber nicht.

Es ist jede Art der Kommunikation mit jemandem, bei der ein Rapport entsteht oder bei der die Empfänger Ihrer Nachricht beeinflusst und beeinflusst werden.

Große Führungspersönlichkeiten haben diese Eigenschaft, sie verwenden Sprache wie ein chirurgisches Messer, verwenden Witz und Geschichte, um alle Argumente, die Sie haben könnten, mit klinischer Präzision zu beseitigen.

Wie können Sie Ihre Fähigkeit verbessern, Menschen zu überzeugen und zu bezaubern?

Es beginnt mit der Beobachtung von Menschen. Psychopathen sind großartige Beobachter des menschlichen Verhaltens, sie können Aspekte wie Körpersprache, Gesichtsausdrücke, Veränderungen im Stimmton interpretieren und ihren Takt entsprechend anpassen.

Bei der Beobachtung von Menschen geht es auch darum, unterschiedliche Persönlichkeitstypen und ihre Motivation zu verstehen. Die Kombination dieser Methoden wird ohne Ende helfen, die Herzen und Gedanken der Menschen zu berühren.

  Wie Sie Beruf und Privatleben in Einklang bringen

3. Emotional stabil

Effektive Führungskräfte – emotional stabil

Emotional stabil zu sein, ist ein enormer Vorteil in Führungsrollen.

Wenn Sie ruhig bleiben können, wenn alle um Sie herum in Panik geraten, dann ist das ein sicheres Feuerzeichen für einen Anführer. Dutton beschreibt Studien, bei denen Gehirnscans durchgeführt wurden, während dem Subjekt erschreckende Bilder gezeigt wurden.

Die psychopathischen Probanden zeigten eine verringerte Gehirnaktivität im emotionalen Zentrum des Gehirns, der Amygdala, während die Gehirnscans der normalen Probanden Spitzenwerte aufwiesen.

Dies ist eine Erklärung dafür, warum Psychopathen und Führungskräfte…

Quelle