5 Dinge, mit denen Sie aufhören müssen, um Ihre Ziele zu erreichen

So viel zu tun, so wenig Zeit.

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber es fühlt sich immer so an, als würden Millionen Dinge um meine Aufmerksamkeit konkurrieren.

Da ist diese dringende E-Mail, auf die ich antworten muss, eine Datei, die ich bis Ende der Woche einreichen muss, und natürlich ein Film, den ich mir in den letzten Monaten ansehen wollte.

Work-Life-Balance kann sich wie ein Wunschtraum anfühlen, wenn sich alles nur noch stapelt.

5 Dinge, die Sie nicht tun sollten, um Ihre Ziele zu erreichen

Je mehr Arbeit wir vor uns haben, desto leichter geraten wir in einen hektischen Geisteszustand.

Mir ist aufgefallen, dass vielbeschäftigte Menschen Dinge oft tun, um Dinge schneller zu erledigen, aber eigentlich kontraproduktiv sind. Ich habe es geschafft, diese Gewohnheiten in meinem eigenen Leben zu lokalisieren und sie durch bessere Gewohnheiten zu ersetzen.

Findest du dich bei einer der folgenden Tätigkeiten wieder?

1) Versuchen, alles auf einmal zu tun

Sehen Sie jemals diese Leute, die völlig erschöpft sind?

Sie raufen sich an den Haaren, rennen von Ort zu Ort und haben kaum Zeit zum Atmen. Es ist, als würden sie versuchen, alles unter der Sonne zu tun und völlig in Panik geraten.

Früher dachte ich, solche Leute schaffen mehr. Das heißt, bis ich ihre Ergebnisse sah. Dann wurde mir klar, dass der Versuch, alles zu tun, dich davon abhält, in irgendetwas wirklich gut zu werden.

Der Versuch, alles zu tun, ist ein Indikator für mangelnde Entschlossenheit, nicht für Ehrgeiz. Also wenn du willst Experte werden bei etwas bedeutet es, nein zu anderen Gelegenheiten zu sagen – zumindest vorerst.

  Top 10 Fitness-Motivationsvideos für Frauen

Zum Beispiel ist die Top-Tennisspielerin Serena Williams in Mode und hat ihre eigene Modelinie. Aber als sie anfing, konzentrierte sie ihre ganze Energie darauf, die beste Tennisspielerin zu werden. Ihr Modegeschäft kam später dazu.

Werden Sie der Beste in einem Bereich und verzweigen Sie sich später.

6 Gründe, warum es ein Segen ist, gefeuert zu werden

2) Einfach nur Wingen

Ich erinnere mich an die Schulzeit, als wir Präsentationen für die Klasse vorbereiten mussten. Es gab immer jemanden, der sagte: “Ich werde es einfach beflügeln!”

Die Chancen stehen gut, dass diese Person nicht an der Spitze der Klasse stand. Selbst wenn sie es wären, hat die Person es nicht wirklich beflügelt.

Leistungsstarke Menschen sind eher proaktiv als reaktiv. Sie bereiten sich unermüdlich vor und üben täglich, damit ihre Leistung zu gegebener Zeit einwandfrei ist.

Wenn Sie einem Komiker zuhören, mögen Sie Chris Rock, es scheint, als wäre er ein von Natur aus lustiger Typ. Aber es stellt sich heraus, dass seine Comedy-Routine das Ergebnis monatelanger Übung ist, zusammen mit zahlreichen Testläufen in kleineren Comedy-Clubs.

Wenn Sie sich auszeichnen wollen, flügeln Sie es nicht. Üben Sie stattdessen.

3) Sich keine Freizeit gönnen

Ein weit verbreiteter Irrglaube ist, dass erfolgreiche Menschen Tag und Nacht nonstop arbeiten. Sie haben keine Zeit für Spaß oder Spiele.

Nichts ist weiter von der Wahrheit entfernt.

Kreative Menschen und Innovatoren brauchen oft Freizeit, um zu erkunden. Indem sie sich Zeit zum Entspannen nehmen, können sie über Hindernisse nachdenken, mit denen sie konfrontiert sind, und sie aus einer anderen Perspektive sehen.

  Der Weg zum Scheitern ist mit guten Vorsätzen gepflastert

Arianna Huffington selbst sagte, dass Schlaf das Geheimnis des Erfolgs ist. So oft denken wir, dass keine Zeit zum Ausruhen ein Ehrenabzeichen ist, das wir stolz tragen. Stattdessen sollten wir darüber nachdenken, mehr Schlaf zu bekommen, um neue Energie zu tanken, glücklicher zu werden und mehr zu erledigen.

Wenn Sie sich erfrischt und kreativ fühlen möchten, versuchen Sie, eine Pause von Ihrer Arbeit einzulegen.

4) Mittagessen auslassen

Neulich prahlte eine Freundin mit mir, dass sie 18 Stunden am Tag ununterbrochen gearbeitet habe. Sie verriet, dass sie oft vergisst zu essen, weil sie so beschäftigt ist.

Andererseits bekommt ein anderer Freund viel Schlaf und kocht sein eigenes Essen. Er hat mehr Freizeit und Energie für Hobbys. Ratet mal, wer am Ende ausgebrannt ist?

Quelle