7 Möglichkeiten, Ihre Mitarbeiter zu ermutigen, härter zu arbeiten

Jeder CEO, Manager und Geschäftsführer weiß, dass seine Mitarbeiter das Lebenselixier seines Unternehmens sind.

Ohne ein leistungsfähiges Team unter ihnen wären sie nicht in der Lage, langfristigen Erfolg zu erzielen. Damit Unternehmen erfolgreich sein können, müssen sie ihre Bemühungen darauf konzentrieren, einen Arbeitsplatz zu schaffen, der nicht nur produktiv, sondern auch angenehm ist.

So ermutigen Sie Ihre Mitarbeiter, härter zu arbeiten

Hier sind sieben Möglichkeiten, Ihre Mitarbeiter zu ermutigen, härter zu arbeiten (und sie gleichzeitig glücklich zu machen).

1. Schaffen Sie eine einladende Umgebung

Viele Arbeitnehmer verbringen einen großen Teil des Tages damit, an einem Schreibtisch vor einem Computerbildschirm zu sitzen. Während dies wie ein effektiver Weg erscheint, um das Beste aus Ihren Mitarbeitern herauszuholen, führen lange Einsätze ohne Pausen nur zu einem Ergebnis – fehlende Motivation.

Wenn Sie Ihre Mitarbeiter auf Kurs halten möchten, müssen Sie ihnen einen Raum bieten, in dem sie sich entspannen und von stressigen Arbeitsanforderungen erholen können.

Dies kann in Form eines Spielzimmers, Pausenbereichen oder einer Lounge geschehen, in der Mitarbeiter vorübergehend von ihren Schreibtischen wegkommen können, um sich mit Kollegen auszutauschen und zu treffen von Stress.

Auch wenn dies kontraproduktiv erscheinen mag, kann ein ausgewogenes Arbeitsumfeld dazu beitragen, eine engagiertere Belegschaft zu fördern.

Als Möbelspezialisten Kaliber Beachten Sie, dass informelle Bereiche im Büro, in denen Mitarbeiter eine Pause einlegen und neue Energie tanken können, ein effektiver Produktivitätsschub sein können.

2. Geben Sie ihnen das Gefühl, geschätzt zu werden

Es stimmt, dass Menschen härter arbeiten, wenn sie wissen, dass sie geschätzt werden.

  15 Regeln, die Sie bei Telefonkonferenzen beachten sollten

Um Ihre Mitarbeiter zu inspirieren, ist es wichtig, ihnen das Gefühl zu geben, dass sie ein integraler Bestandteil Ihres Unternehmens sind und nicht nur jemand, der auftaucht, seine Arbeit erledigt und am Ende des Tages geht.

Eine einfache Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, sie um Feedback zu bitten.

Zum Beispiel bietet das Abhalten regelmäßiger Firmenmeetings eine großartige Gelegenheit für alle, ihre Ideen einzubringen und sich Gehör zu verschaffen.

6 Herausforderungen, denen sich Unternehmer stellen müssen, wenn sie bei Null anfangen

Dies wird dazu beitragen, das Gefühl zu fördern, dass „wir alle zusammen dabei sind“, und jedem das Gefühl geben, dass seine Meinung geschätzt wird und sein Beitrag wichtig ist.

Es ist auch wichtig, darauf zu achten, dass Sie Ihre Mitarbeiter loben und ihnen Anerkennung für ihre Leistungen aussprechen.

3. Geben Sie ihnen mehr Verantwortung

Es ist a garantierter Produktivitätskiller.

Um zu vermeiden, dass sie sich langweilen, stellen Sie ihnen neue Aufgaben, die es ihnen ermöglichen, ihre Komfortzone zu verlassen. Menschen schrittweise mehr Verantwortung zu übertragen, bedeutet, dass sie mehr Vertrauen in ihre Fähigkeiten gewinnen, was dazu beitragen wird, dass sie engagiert bleiben.

Denn wenn sie sich bei dem, was sie tun, wohlfühlen, werden sie mit größerer Wahrscheinlichkeit bessere Leistungen erbringen und produktiver sein.

Ob es darum geht, einen Pitch für einen potenziellen Kunden zu leiten, ein wichtiges Projekt zu leiten oder die Möglichkeit zu haben, neue Mitarbeiter zu schulen, erreichbare Ziele setzen für jeden Mitarbeiter und geben Sie ihm die Chance zu glänzen.

4. Seien Sie transparent

Wenn Sie Ihre Mitarbeiter über die Vorgänge in Ihrem Unternehmen im Dunkeln lassen, werden sie sich ausgegrenzt und unterbewertet fühlen. Um ein zuverlässiges, stabiles Team aufzubauen, das für Sie arbeiten möchte, Die Aufrechterhaltung einer offenen Kommunikation ist von entscheidender Bedeutung.

  7 Anlagestrategien, mit denen Sie Ihren Notgroschen wachsen lassen können

Seien Sie Ihren Mitarbeitern gegenüber immer unkompliziert und halten Sie sie über alle Probleme oder schwierigen Zeiten auf dem Laufenden, mit denen das Unternehmen konfrontiert ist. So stärken Sie bei den Mitarbeitern das Gefühl, wichtig zu sein.

5. Vergünstigungen des Jobs

Seien wir ehrlich, jeder möchte einen Anreiz, für ein Unternehmen zu arbeiten.

Dies kann in Form eines Bonusprogramms für das Erreichen von Zielen oder etwas so Einfaches wie ein Mitarbeiter des Monatsprogrammsbei dem der Gewinner eine kleine Belohnung erhält, z. B. ein kostenloses Mittagessen oder ein Geschenk …

Quelle