8 schlechte Angewohnheiten, die die Träume und Wünsche der Menschen töten

Gewohnheiten sind der Schlüssel zum Erfolg im Leben;

Egal, ob es darum geht, die Guten zu adoptieren oder die Schlechten zu treten. Der Erfolg dreht sich um Ihre Gewohnheitenalso denken Sie sorgfältig nach, bevor Sie neue übernehmen, die Probleme verursachen können, wenn Sie versuchen, Ihre Träume und Wünsche zu verfolgen.

Da zum Erfolg gehört, immer wieder kleine und manchmal ziemlich durchschnittliche Dinge zu tun, bis Sie sie perfektioniert haben, ist es eine Gewohnheit, die Sie auf Kurs hält und sicherstellt, dass Sie es schaffen kontinuierlich verbessern Tag für Tag an Ihren ausgewählten Fähigkeiten.

8 schlechte Angewohnheiten, die die Träume und Wünsche der Menschen töten

Schlechte Angewohnheiten können die Träume und Wünsche der Menschen aufgrund ihrer destruktiven und nicht konstruktiven Eigenschaften leicht töten. Und destruktive Eigenschaften zur Gewohnheit zu machen, wird dich nicht vom Boden abbringen, sie werden dafür sorgen, dass du fest dranbleibst.

1. Aufschub

Aufschieben ist die erste Angewohnheit, die Sie ablegen sollten, um zu verhindern, dass Ihre Träume und Wünsche weggespült werden.

Das ist normalerweise der Grund, warum Startups nie auf die Beine kommen, einfach weil mehr Zeit für die weniger wichtigen Dinge aufgewendet wird, damit Sie das Gefühl haben, Fortschritte zu machen; aber gleichzeitig die wichtigen Aufgaben aufschieben, um das Risiko des Scheiterns aufzuschieben.

Ich weiß nicht, ob du jemals zugesehen hast ‘Wie ich deine Mutter kennengelernt habe’ im Fernsehen, aber es gibt eine Folge, in der Ted sein eigenes Architekturbüro gründet. Er konzentriert sich auf die Einrichtung seines Büros: Schreibtisch, Computer, Schmuck und so, aber er hat noch nicht angefangen, Kunden anzurufen.

  9 Gründe, warum du selbst dein schlimmster Feind bist

Später sagt er, je länger er es aufschiebt, Kunden anzurufen, desto länger kann er sagen, dass er ein Architekturbüro besaß, das kein völliger Misserfolg war.

2. Faulheit

Ich weiß nicht, wie die Leute erwarten, etwas zu erreichen, wenn sie faul sind. Viele von uns sind es aber. Wir wurden nicht so geboren, wir haben unsere Kindheit nicht damit verbracht, bis mittags auszuschlafen, den ganzen Tag nur fernzusehen und Mist zu essen.

Aber wenn Sie älter werden, werden Sie von Problemen heimgesucht, gewinnen mehr Wissen über und Mehr Verantwortung innerhalb der Welt.

An diesem Punkt fängt man an, die Gewohnheit zu entwickeln, sich zurückzulehnen, Dinge zu tun, wenn einem danach ist, und im Allgemeinen zu der faulen Person zu werden, die man heute sein könnte.

Faul zu sein bedeutet im Allgemeinen, dass Sie nicht bereit sind, früh aufzustehen, hart zu arbeiten und zu schleifen, um dorthin zu gelangen, wo Sie sein möchten.

Sie haben vielleicht den Wunsch, aber wegen dieser schlechten Angewohnheit, die Sie haben, werden die Disziplin und der Antrieb einfach nicht da sein, um es zu tun kommuniziere mit deinem Verstand und Körper, um aufzustehen und es zu tun.

3. Aufhören

Sie sagen, dass die Versuchung, aufzuhören, am größten ist, kurz bevor Menschen erfolgreich sind. Mit anderen Worten, wenn Sie das Gefühl haben, dass nichts mehr übrig ist und Sie bereit sind, das Handtuch zu werfen, halten Sie fest. Der Erfolg könnte gleich um die Ecke sein.

Wenn Sie mit jedem neuen Hobby oder Unterfangen, das Sie unternehmen, sehr leicht und früh aufhören, dann werden Sie damit nie über diesen Punkt des Erfolgs hinauskommen. Nicht weil du es nicht kannst, sondern weil du es kannst. Das liegt daran, dass du aufgehört hast, bevor du überhaupt Zeit hattest, darin gut zu werden.

  7 Gründe, nicht jeden Morgen heiß zu duschen

Das Aufhören macht nur dann Sinn, wenn Sie entweder erkannt haben, dass es definitiv nicht das ist, was Sie tun möchten.

Drei Fuß aus Gold

4. Ausreden

Es gibt viel zu viele Ausreden, die sich die Leute täglich einreden, die ehrlich gesagt ziemlich schrecklich sind. Es erinnert mich daran, als Sie in der Schule im Unterricht saßen und zuhörten jede erdenkliche Ausrede wird benutzt warum jemand seine Studienarbeit nicht rechtzeitig abgegeben hat.

Und als du gefragt wurdest, musstest du dir eine einzigartige Ausrede einfallen lassen, die vorher noch nie benutzt worden war, nur um dir eine bessere Chance zu geben, entlassen zu werden.

Ich bin ehrlich, du kannst dir jede Ausrede nennen, die du willst. Niemand sonst kümmert sich darum, ob du dir Ausreden gibst oder nicht, und sie sicherlich wird dir in keinster Weise nützen abgesehen davon, dass es Ihnen in dieser sehr kurzen Zeit leichter fällt.

Jedes Mal, wenn Sie anfangen, an eine Ausrede zu denken, denken Sie daran, wo Sie in 3 Jahren stehen würden, wenn Sie sich jeden Tag diese eine Ausrede sagen würden.

Wären Sie genau dort, wo Sie jetzt sind?

Ausreden

5. Negatives Denken

Eine garantierte Angewohnheit, die die Träume und Wünsche der Menschen tötet, ist negatives Denken, das die Mehrheit von uns fast täglich sehen wird, sei es in uns selbst oder durch das Beobachten anderer.

Es ist erst eine Woche her, dass ich einen Artikel darüber geschrieben habe „5 Anzeichen dafür, dass Sie eine negative Einstellung zum Leben haben und wie Sie sie beheben können“die lesenswert sein kann, wenn Sie der Meinung sind, dass dieser Punkt auf Sie zutrifft.

  5 kleine Schritte, um Ihr Selbstvertrauen bei Frauen zu stärken

Das einzige Zeichen in diesem Artikel, das unglaublich wichtig ist, wenn Sie mit all Ihren Träumen und Wünschen Erfolg haben wollen, ist die Gelegenheit, und es ist wichtig, dass Sie aufhören, so viel über all die negativen Dinge nachzudenken, und dass Sie auf die positiven Dinge in Ihnen schauen jede Gelegenheit, die sich Ihnen bietet.

Nutzen Sie jede Gelegenheit. Es wird negative Seiten geben, die aber eben überwunden werden müssen denken Sie an das positive Ergebnis. Das ist eine Angewohnheit, die jeder Träumer ablegen muss.

6….

Quelle