8 wichtige Schritte auf Ihrer Reise, um spirituell zu werden

Bist du auf dem Weg, spirituell zu werden?

Wir können spirituelle Inspiration aus verschiedenen Dingen um uns herum ziehen. Sie müssen nur jemand sein, der für eine Vielzahl von Situationen, die Sie umgeben, sensibel ist. Der Alltag ist für jeden die größte Inspirationsquelle.

Die meisten Menschen kümmern sich nicht um die spirituelle Inspiration, wenn sie durch ihre geschäftigen täglichen Aktivitäten gehen.

Spirituelle Inspiration ist jedoch für jeden sehr wichtig, denn Menschen sind im Wesentlichen anders als Tiere. Tiere werden nur von Instinkten und Bedürfnissen getrieben, während Menschen von Instinkten, Bedürfnissen und auch vom Verstand getrieben werden.

8 Schlüsselschritte, um spirituell zu werden

Spirituelle Intelligenz hat einige Definitionen aber bei mir ist es eine Intelligenz, die das Moralische betrifft (moralische Intelligenz).

Spirituelle Intelligenz ist in der Lage, uns ein Verständnis zu vermitteln, das sich in uns einfügt, damit wir in der Lage sind, die Wahrheit vom Falschen zu unterscheiden.

Hier sind die Schritte, die wir unternehmen können, um spirituell zu werden:

1) Meditieren

Eine Studie besagt, dass Meditation bei bestimmten Patienten helfen kann, Angstzustände und Depressionen zu lindern.

In einigen Fällen ist die Wirksamkeit der Meditation mit der von Antidepressiva vergleichbar.

Meditation mit vollem Geist ist eine aus dem Buddhismus stammende Form der Selbsterkenntnis. Meditation soll die Aufmerksamkeit auf Ereignisse lenken, die geschehen, und nicht auf Vorurteilen beruhen. Sie können eine Anleitung zur Meditation von erhalten Top-inspirierende Blogs.​

2) Vergebung

Psychologen definieren Vergebung im Allgemeinen als einen Akt der bewussten, absichtlichen Entscheidung, das Rachegefühl zu beseitigen. Oder um sich an einer Einzelperson oder Gruppe zu rächen, die jemanden verletzt hat. Dies ist unabhängig davon, ob sie wirklich angemessen sind zu vergeben oder nicht.

  5 Lebenslektionen aus dem geheimen Leben von Walter Mitty

Der Akt der Vergebung bringt Seelenfrieden und befreit uns von der zersetzenden Wut.

Es gibt einige Debatten darüber, ob wahre Vergebung positive Gefühle gegenüber dem Täter erfordert. Die Experten sind sich jedoch einig, dass eine Entschuldigung oder Vergebung für jemanden helfen kann, einige der negativen Gefühle, die er erlebt, zu reduzieren.

12 nachgewiesene Vorteile des früheren Aufwachens

Sehen Sie Vergebung als einen Teil von Ihnen. In „Neun Schritte zur Vergebung“, betonte Fred Luskin, dass Vergebung besser als etwas angesehen werden sollte, das dir Frieden bringt und Leiden lindert. Sie können einige ähnliche Ratschläge in vielen finden spirituelle Lesungen.​

3) Blick auf die Sterne am Himmel

Wenn wir die Sterne am Himmel betrachten, können wir erkennen, dass wir nur ein kleiner Punkt im Universum sind. Dieses Bewusstsein wird uns ermutigen, Gott immer für alles zu danken, was wir erhalten haben.

Dankbar zu sein ist eine Möglichkeit, die spirituelle Welt zu erkunden. Dankbarkeit wird uns davon abhalten, Dinge zu tun, die sowohl uns selbst als auch anderen schaden. Menschen, die nicht danken können, sind Menschen, die nicht verstehen können, dass alles, was trotz des Geschenks erreicht wurde, nicht erreicht wurde.

Sie konzentrieren sich nur auf Ergebnisse und kümmern sich nicht darum, wie sie dorthin gekommen sind. Es ist ein Teil der menschlichen Natur, der sehr arm ist und negativ zur spirituellen Entwicklung beiträgt

4) Positives Denken

Die Einstellung spiegelt die Persönlichkeit einer Person wider, und der Verstand spielt eine wichtige Rolle für die Einstellung einer Person.

Das ist der Grund, warum positives Denken einen großen Unterschied in unserem Leben macht.

  5 Filme, die mir wertvolle Lektionen fürs Leben beigebracht haben

Eine gute Einstellung beginnt mit positivem Denken. Positives Denken spielt eine wichtige Rolle bei der Bildung der Einstellung jedes Einzelnen. Die Kraft des positiven Denkens ist das wichtigste Element, um das Leben zu erschaffen, das Sie sich wünschen.

Positives Denken hilft Ihnen, mit Stresssituationen fertig zu werden. Ignoriere die negativen Gedanken und ersetze pessimistische Gedanken durch optimistische. Das hilft zu reduzieren…

Quelle