9 harte Wahrheiten, die dir helfen, ein besserer Mensch zu werden

Es ist normal, dass Menschen Ziele und Träume haben, aber es gibt einen klaren Unterschied zwischen denen, die ihre Träume verwirklichen, und denen, die den Rest ihres Lebens damit verbringen, sich das zu wünschen, was sie hätten erreichen können.

Während einige großartige Ideen und Motivation haben, etwas zu starten, hat nicht jeder den Mut und die Willenskraft, es tatsächlich umzusetzen, ähnlich wie im Geschäftsleben.

9 harte Wahrheiten, die Sie hören müssen

Eine der inhärenten Eigenschaften des Menschen ist der Drang, mehr zu sein, etwas besser zu machen. Aus diesem Grund gibt es viele Erfinder und Unternehmer, die einen Bedarf oder eine Lücke sehen und ihr Bestes tun, um diese zu füllen.

Um Ihr Ziel zu erreichen, Unternehmer zu werden oder Ihr Traumunternehmen zu gründen, müssen Sie eine bessere Version Ihrer selbst werden.

Während Sie vielleicht mit dem zufrieden sind, was Sie haben und wer Sie im Moment sind, müssen Sie, um in der Geschäftswelt bestehen zu können, einige harte Wahrheiten akzeptieren, die Sie möglicherweise daran hindern, Ihr volles Potenzial auszuschöpfen.

1. Du bist das Einzige, was dich zurückhält

Viele Menschen erreichen nicht einmal Schritt 1 der Erfüllung ihrer Träume, weil sie für immer auf Schritt Null bleiben. Das heißt, noch bevor sie sich anstrengen oder ihre Ziele und Träume auch nur verbalisieren, haben sie sich schon niedergeschlagen oder zurückgehalten.

Viele Menschen haben einfach Angst oder andere glauben nicht genug an sich. Was auch immer Sie sich immer wieder sagen, hören Sie auf, sich zurückzuhalten, bevor Sie es überhaupt versuchen.

  9 Lebensstrategien zum Aufbau Ihrer inneren Selbsthilfe

2. Schritt eins ist immer der schwierigste

Selbst wenn Sie sich endlich dazu aufraffen, Ihren Träumen zu folgen, werden Sie vielleicht feststellen, dass der Anfang der schwierigste, verwirrendste und entmutigendste Schritt von allen ist. Dafür gibt es viele Gründe.

Einer davon ist, dass die Ziele möglicherweise zu groß und daher zu schwierig zu planen und umzusetzen sind. Sie müssen sie in kleine Schritte zerlegen und zuerst einen kleinen Schritt machen. Sie können Ihren Traum nicht nur erreichbarer erscheinen lassen, sondern dieses große Ziel auch in kleinere und messbare Ziele aufteilen.

Ein weiterer Grund ist der Mangel an Informationen. Vielleicht haben Sie eine fantastische Idee, aber es fehlt einfach das Wissen, um herauszufinden, wie Sie vorgehen sollen. In diesem Fall ist es sehr wichtig, zu recherchieren, Leute zu fragen, zu beobachten und auch einige kleine Experimente durchzuführen, um zu wissen, wie der Status quo ist und wo Ihre Idee in das große Ganze passt.

3. Große Dinge brauchen Zeit und Mühe

Sobald Sie Ihre Haupt- und Nebenziele identifiziert haben, müssen Sie einfach damit beginnen, sie zu verwirklichen. Wenn Sie ein Produkt entwickeln, sollten Sie darauf vorbereitet sein, viel Zeit mit dem Entwerfen, Erstellen, Testen und Verbessern zu verbringen, bevor Sie weitermachen können.

Während unser Gehirn fest verdrahtet ist, um auf sofortige Befriedigung zu neigen, können Sie sich selbst diktieren, dass Ihr Ziel viel mehr Zeit und Arbeit in Anspruch nehmen kann.

4. Nicht jeder wird Sie unterstützen

Während Menschen, die Ihnen am nächsten stehen, vielleicht Ihre größten Fans und Cheerleader sind, werden Sie dennoch auf viele kritische Menschen treffen.

  So bereiten Sie sich richtig und erfolgreich auf ein erstes Date vor

Einige entmutigen Sie vielleicht aus Eifersucht oder Ehrgeiz (sie wollen selbst erfolgreich sein), aber akzeptieren Sie einfach, dass Sie es niemals allen recht machen werden. Dein Leben kann so viel erfüllender sein, wenn du nicht darüber nachdenkst, was andere Leute wirklich sagen oder denken.

5. Sie können nicht erfolgreich sein, ohne große Risiken einzugehen

Sie werden nie 100% sicher sein, dass Sie erfolgreich sein werden, weshalb Sie manchmal ein großes Risiko eingehen müssen. Wenn Sie warten oder erwarten, dass dieses Risiko auf 0 % reduziert wird, werden Sie nie anfangen.

Leider heißt das im Leben und im Geschäft nicht, dass jeder zustimmen und dich unterstützen wird, nur weil deine Idee absolut Sinn macht. Sie haben vielleicht ein perfektes Konzept, aber Sie werden nie vollständig vorhersagen oder kontrollieren können, wie die Leute darauf reagieren werden.

6. Sie können nicht alles kontrollieren

Die traurige Wahrheit ist, dass Sie trotz aller Bemühungen nicht alles nach Ihren Wünschen gestalten können. Dies gilt insbesondere, wenn es um die Handlungen und das Verhalten anderer Menschen geht.

In diesen Situationen müssen Sie einfach loslassen und die Dinge geschehen lassen, wie sie sich entwickeln. Das bedeutet natürlich nicht, dass Sie nicht handeln und einfach darauf warten, dass etwas passiert, aber die Kunst des Loslassens ist unerlässlich, um Erwartungen zu managen und Aufwand zu messen.

7. Sie können nicht alles tun

In Verbindung mit der vorherigen Wahrheit kann niemand wirklich ein Alleskönner sein. Auch als Unternehmer müssen Sie einige Personen einbeziehen, um Ihr Unternehmen zum Leben zu erwecken.

  So finden Sie Ihren wahren Platz im Leben

Wenn Sie beispielsweise viele Produkte herstellen möchten, müssen Sie mit einem angesehenen Logistikunternehmen zusammenarbeiten, um Wege zu finden, Ihre Arbeit zu verringern und die Effizienz zu verbessern. Wenn du loslässt und andere Menschen dazu beitragen lässt, befreist du dich selbst, um dich auch auf andere wichtigere Dinge zu konzentrieren.

8. Es ist in Ordnung zu scheitern

Scheitern bekommt einen wirklich schlechten Ruf wegen des Strebens und des Strebens nach Erfolg. Doch in der Geschichte der Erfinder und anderer Innovatoren…

Quelle