Afrojack-Vermögen

Wie hoch ist das Vermögen von Afrojack?

Reinvermögen: 60 Millionen Dollar
Alter: 33
Geboren: 9. September 1987
Ursprungsland: Niederlande
Quelle des Reichtums: Professioneller DJ
Letzte Aktualisierung: 2021

Einführung

Nick Van De Wall, besser bekannt unter seinem Künstlernamen „Afrojack“, ist ein niederländischer DJ, Remixer und Plattenproduzent aus Spijkenisse.

2007 gründete Afrojack die Platte Wall Recordings. Afrojack ist vor allem für seine Tracks „Dirty Sexy Money“, „Ten Feet Tall“, „Another Life“, „Another Life“ und „One More Day“ bekannt.

Derzeit gehört Afrojack regelmäßig zu den zehn besten Künstlern der Top 100 DJs.

Ab 2022 wird das Nettovermögen von Afrojack auf 60 Millionen US-Dollar geschätzt.

Frühen Lebensjahren

Nick Van De Wall „Afrojack“ wurde am 9. September 1987 in Spijkenisse in den Niederlanden geboren.

Afrojack ist marokkanischer, niederländischer und surinamischer Abstammung. Schon früh entwickelte er sein Interesse an Musik und lernte im Alter von 5 Jahren Klavier spielen.

Afrojack wuchs in einem Alleinerziehenden-Haushalt auf. Seine Mutter, Debbie, besaß ein örtliches Fitnessstudio. Nach seinem Schulabschluss begann er ein Jahr lang Grafikdesign am Grafisch Lyceum in Rotterdam zu studieren, bevor er sich entschloss, sich auf seine Karriere als DJ und Produzent zu konzentrieren.

Karriere

Nick Van De Wall alias Afrojack begann seine Karriere, indem er eine Kopie des Musik-Sequencer-Programms „Fruity Loops“ in die Hände bekam, wo er anfing, mit Samples herumzuspielen und seine eigenen Tracks zu erstellen.

Afrojack wurde in einer Rotterdamer Clubszene entdeckt, wo er anfing, für kurze DJ-Sets aufzutreten, bevor er ans Mittelmeer reiste, um sein Handwerk zu verfeinern. Später kehrte er in seine Heimat Holland zurück, wo er beim Digidance Label unterschrieb und seine Debütsingle „Afrojack: In Your Fave“ veröffentlichte.

  Zendayas Vermögen

Er wurde eingeladen, Songs wie „Revolver“ von Madonna und „Alejandro“ von Lady Gaga zu remixen. 2010 begann er mit der Sängerin Eva Simons an seinem ersten Top-Hit „Take Over Control“ zusammenzuarbeiten.

Afrojack veröffentlichte auch ein Raritätenalbum, „Lost & Found“. Im nächsten Jahr arbeitete er mit dem Rapper Pitbull aus Miami für die Hitsingle „Give Me Everything“ und veröffentlichte seinen eigenen Track „The Future“.

2012 wuchs seine Popularität und er kündigte einen weltweiten Vertrag mit Universal und Island/Def Jam an, was zu einem weltweiten Erfolg in den Charts führte. Afrojack veröffentlichte Songs wie „The Spark“ mit Spree Wilson und „Ten Feet Tall“ mit Wrabel.

Er hat mit Stars wie Sting, Snoop Dogg und Wiz Khalifa zusammengearbeitet. In den nächsten Jahren blieb er beschäftigt und arbeitete mit David Guetta an mehreren Tracks zusammen, darunter „Hey Mama“ und „Another Life“.

2018 veröffentlichte Afrojack die Single „Bed of Roses“ mit Stanaj.

Ab 2022 beträgt das Nettovermögen von Afrojack rund 60 Millionen US-Dollar.

Höhepunkte

Hier sind einige der besten Höhepunkte von Afrojacks Karriere:

  • Verloren & Gefunden (Album, 2010)
  • Vergiss die Welt (Album, 2014)
  • Teen Feet Tall (Lied, 2014)
  • MTV Europe Music Award (Best Electronic, 2014) – Gewonnen
  • Sommersache! (Lied, 2015)
  • Dirty Sexy Money (Lied, 2017)
  • Halte es niedrig (Lied, 2017)
  • Noch ein Tag (Lied, 2018)

Lieblingszitate von Afrojack

„Ich denke, das Wichtigste an der Tanzmusik ist die Verbindung. Wenn Sie 80.000 Menschen zusammenbringen, kennt sich niemand, und sobald die Musik beginnt, lieben sich alle. Das passiert bei vielen Genres nicht. Wenn du in einen Hip-Hop-Club gehst, ist es nicht so, dass sich plötzlich alle lieben, wenn ein Song läuft.“ – Afrojack

„Auf meinem Debütalbum ‚Forget the World‘ geht es darum, nicht auf die Negativität um dich herum zu hören und weiterhin das zu tun, was du liebst, egal was die Leute denken. Ich liebe, was ich tue. Tanzmusik ist meine Leidenschaft, mein Leben. Es gibt kein schöneres Gefühl, als mit meinen Fans eins zu sein und zu der Musik zu feiern, die wir lieben.“ – Afrojack

  Lauren Daigle Vermögen

„Ich war in der Schule – ich war ein guter Lerner; Wenn ich etwas erledigen wollte, konnte ich es erledigen. Ich war allerdings faul. Ich war immer eine Art Ausgestoßener. Und wenn ich nach Hause kam, habe ich immer Musik gemacht, aber wenn ich Musik gemacht habe, war niemand da, um es zu beurteilen, weißt du? Es war nur ich in meinem Schlafzimmer. Es hat mir Freiheit gegeben und mich glücklich gemacht.“ – Afrojack

„Als ich ein Baby war, hatte meine Mutter eine Tanzschule und unterrichtete dort. Wir hatten kein Geld für einen Babysitter, also nahm sie mich immer mit in die Tanzschule. Ich habe damals schon lange Michael Jackson geschaut und gehört.“ – Afrojack

„Einer der Gründe, warum mein Album ‚Forget the World‘ heißt, ist, dass man dumme Fehler macht, wenn man der Welt zuhört.“ – Afrojack

Zusammenfassung

Afrojack ist ein talentierter DJ und das seit der Veröffentlichung seines Debütalbums „Forget the World“ im Jahr 2014. Afrojack gehört regelmäßig zu den Top 10 der Mag Top 100 DJs.

Mit einem geschätzten Nettowert von 60 Millionen US-Dollar wird Afrojack zu einem der reichsten DJs der Welt.

Was denkst du…

Quelle