Anthony Edwards Reinvermögen

Wie hoch ist das Vermögen von Anthony Edwards?

Reinvermögen: 40 Millionen Dollar
Alter: 58
Geboren: 19. Juli 1962
Ursprungsland: vereinigte Staaten von Amerika
Quelle des Reichtums: Professioneller Schauspieler
Letzte Aktualisierung: 2021

Einführung

Anthony Edwards ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Regisseur.

Edwards ist vor allem für seine Darstellung von Dr. Mark Greene in den ersten acht Staffeln von „ER“ bekannt. Für seine Leistung erhielt er einen Golden Globe und sechs Screen Actors Guild Awards.

Er hat in verschiedenen Filmen und Fernsehshows wie „Top Gun“, „Zodiac“, „Miracle Mile“, „Revenge of the Nerds“, „Planes“, „Northern Exposure“ und „Designated Survivor“ mitgewirkt.

Ab 2022 wird das Nettovermögen von Anthony Edwards auf etwa 40 Millionen US-Dollar geschätzt.

Frühen Lebensjahren

Anthony Charles Edwards wurde am 19. Juli 1962 in Santa Barbara, Kalifornien, geboren. Edwards wuchs in einer irischen Familie mit Wurzeln in Kunst, Architektur und Design auf. Er erhielt ein Stipendium für den Besuch der Roal Academy of Dramatic Arts. Außerdem studierte er Theater an der University of Southern California.

Edwards ist der Sohn von Erika Kem Edwards Plack und Peter Edwards. Er ist irischer Abstammung und hat zwei ältere Schwestern und zwei ältere Brüder. Er wurde von seinen Eltern ermutigt, das College zu besuchen.

Karriere

Sein Filmdebüt gab Edwards Anfang der 80er Jahre mit „Fast Times at Ridgemont High“. Ein paar Jahre später spielte er in „Die Rache der Nerds“ mit. Er wiederholte seine Rolle in „Revenge of the Nerds II: Nerds in Paradise“.

Berühmt wurde er, als er neben Tom Cruise die Rolle der „Goose“ in „Top Gun“ übernahm. Der Film erwies sich als großer Erfolg und brachte trotz gemischter Kritiken an den Kinokassen über 356 Millionen US-Dollar ein. Nach „Top Gun“ war er weiterhin erfolgreich in Filmen wie „Hawks“ und „Downtown“.

  Nicky Romero und sein Vermögen

1994 spielte Edwards in „ER“ mit. Er spielte die Rolle von Dr. Mark Greene. ‘ER’ ist bekannt für seine hohen Einschaltquoten und seine unglaublich lange Laufzeit. Er gewann eine Reihe von Ehrungen und Auszeichnungen für seine Leistung in der Serie.

Edwards folgte 2007 mit einer Rolle in „Zodiac“. 2010 schloss er sich dem größten Kassenschlager der britischen Geschichte „The Motherhood“ an.

Im Jahr 2017 buchte Edwards eine wiederkehrende Rolle als Richter in „Law & Order True Crime“. Im folgenden Jahr trat er der Besetzung von „Designated Survivor“ bei, der auf Netflix ausgestrahlt wurde. Außerhalb der Schauspielerei hat er eine Reihe von Regiearbeiten. Während seines Engagements bei „ER“ hatte er Gelegenheit, Regie zu führen.

Ab 2022 wird das Nettovermögen von Anthony Edwards auf 40 Millionen US-Dollar geschätzt.

Wie gibt Anthony Edwards sein Geld aus?

Anthony Edwards gibt sein Geld für Immobilien aus und er liebt es, mit Kindern in Afrika zu arbeiten. Er hat viele verschiedene Wohltätigkeitsorganisationen unterstützt.

Anthony Edwards’ Haus

Vor seiner Scheidung mietete seine Familie von seiner Ex-Frau ein Haus in New York City für 40.000 US-Dollar pro Monat, bevor sie 2015 schließlich ihr eigenes Duplex-Penthouse in Carnegie Hill für 8,52 Millionen US-Dollar kaufte.

Anthony Edwards’ Wohltätigkeitsarbeit

Edwards ist vor allem für seine Rollen in „ER“ und „Top Gun“ bekannt und er widmet einen Großteil seines Lebens der Arbeit mit Kindern in Afrika. Er hat Wohltätigkeitsorganisationen wie Bicycle For A Day und Shoe4Africa unterstützt.

Höhepunkte

Hier sind einige der besten Höhepunkte der Karriere von Anthony Edwards:

  • Die Rache der Nerds (Film, 1984)
  • Top Gun (Film, 1986)
  • Tierfriedhof 2 (Film, 1992)
  • Die Vergessenen (Film, 2004)
  • Thunderbirds (Film, 2004)
  • Sternzeichen (Film, 2007)
  Swizz Beatz und sein Vermögen

Lieblingszitate von Anthony Edwards

„Menschen beziehen sich auf Dinge, die sich für sie real anfühlen. All die guten, glücklichen, übersexuellen und geldwerten Enden im Fernsehen sind nicht die Art und Weise, wie sich die meisten von uns in ihrem Leben fühlen. Der Erfolg von ‚ER‘, denke ich, beruht nicht auf übermäßig sentimentalen Geschichten, die gelöst werden, wenn das Leben der Menschen schön mit Happy Ends endet.“ – Anthony Edwards

„Ich habe in der Schule tonnenweise Theater gespielt, und als ich 16 war und meinen Führerschein machte, fing ich an, nach Los Angeles zu fahren, zusammen mit meinem Freund Eric Stoltz, der mir ein Jahr voraus war und dasselbe tat. Also hatten wir denselben Manager und wir begannen mit 16, für Dinge vorzusprechen und Werbespots zu machen.“ – Anthony Edwards

„Es gibt definitiv branchenbezogene Rollen in dieser Branche, aber um ein guter Schauspieler zu sein, muss man zuerst wirklich handeln wollen. Gleichzeitig war es nie mein Ziel, nach Hollywood zu gehen, um Filme zu machen. Ich denke, wenn du mit dieser Einstellung hierher kommst, dann hast du ein paar Schritte verpasst.“ – Anthony Edwards

„Ich habe in diesen acht Jahren viel Zeit mit ‚ER’ verbracht. Ich habe auch angefangen zu arbeiten, als ich 16 war, und als ich „ER“ verließ, war ich 40 Jahre alt, ich hatte diese unglaubliche Erfahrung, meine Frau hatte diese großartige Gesellschaft, wir hatten vier Kinder, es war wie: „Lass uns gehen nach New York und lebe für eine Weile und mach das zum…

Quelle