David Duffield und sein Vermögen

Wie hoch ist das Vermögen von David Duffield?

Reinvermögen: 13,6 Milliarden Dollar
Alter: 80
Geboren: 21. September 1941
Ursprungsland: vereinigte Staaten von Amerika
Quelle des Reichtums: Unternehmer
Letzte Aktualisierung: 2021

Einführung

David Duffield ist ein amerikanischer Milliardär und Geschäftsmann in der Softwarebranche.

Duffield ist Mitbegründer und ehemaliger Vorsitzender von PeopleSoft, Mitbegründer und Vorsitzender von Workday, Inc., und stand auf der Forbes-Liste der reichsten Menschen der Welt.

Das Unternehmen hatte sich zum weltweit zweitgrößten Unternehmen für Anwendungssoftware entwickelt, bevor Oracle es im Januar 2005 übernahm.

Ab 2022 wird das Nettovermögen von David Duffield auf 13,6 Milliarden US-Dollar geschätzt.

Frühen Lebensjahren

David Arthur Duffield wurde am 21. September 1940 in Cleveland geboren.

Er hat einen Bachelor-Abschluss in Elektrotechnik und einen MBA von der Cornell University und ist der Wohltäter von Duffield Hall.

Er wuchs im Norden von New Jersey auf. Und er hatte großes Glück. Er hatte super Eltern und das Schulsystem war ausgezeichnet, so dass er eine gute Ausbildung erhielt.

Karriere

Duffield gründete zwei Unternehmen für Mainframe-Anwendungssoftware. Er war CEO, Chairman und Chief Product Architect bei Integral Systems, dem ersten Unternehmen, das DB2-basierte Personal- und Buchhaltungssysteme anbot. Außerdem war er Mitbegründer von Information Associates, das sich auf Bewerbungen für den Hochschulmarkt spezialisierte.

Duffield gründete PeopleSoft im Jahr 1987 und war CEO und Vorstandsvorsitzender des Unternehmens. PeopleSoft entwickelte sich zum weltweit zweitgrößten Unternehmen für Anwendungssoftware, bevor es im Januar 2005 von Oracle übernommen wurde.

Im März 2005 gründeten Duffield und der frühere stellvertretende Vorsitzende von PeopleSoft und Leiter der Produktstrategie, Aneel Bhusri, Workday, Inc.

  Das Vermögen von Dexter Holland

Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Pleasanton, Kalifornien, und beschäftigte 2011 etwa 1.000 Mitarbeiter, wobei Duffield und Bhusri als Co-CEOs bei Workday fungierten. Duffield ist auch der wichtigste Kundenanwalt des Unternehmens.

Ab 2022 wird das Nettovermögen von David Duffield auf rund 13,6 Milliarden geschätzt.

Wie gibt David Duffield sein Geld aus?

David Duffield gibt einen Teil seines Geldes für Immobilien aus.

David Duffields Haus

Duffield besitzt ein wunderschönes Haus in Nevada.

Höhepunkte

Hier sind einige der besten Höhepunkte der Karriere von David Duffield:

  • Mitbegründer und Vorsitzender von PeopleSoft und Workday Inc.
  • Preisträger des EY Entrepreneur of the Year Award (2013)

Lieblingszitate von David Duffield

„Bei einem Privatunternehmen muss man wissen, wer investiert und wie die Bilanz aussieht. ich war mit der PeopleSoft-Übernahme aus dem Ruhestand in eine sehr schwierige Situation gekommen, habe sie überstanden und hatte offen gesagt eine gute Zeit. Bei PeopleSoft ist uns gerade die Landebahn ausgegangen.“ – David Duffield

„Flame-Mails und anstößige Internet-Aktivitäten sind nicht stilvoll. Es passt nicht zu unserer Kultur hier, wo wir das Geschlecht, die Rasse, die Meinungen, die Ohrläppchen-Kleidung und die Wahl der Kleidung aller Mitarbeiter respektieren.“ – David Duffield

„Ich denke, dass ich in der Branche gute Arbeit geleistet habe, was die Arbeitsmoral der Mitarbeiter und die Kundenzufriedenheit betrifft, und als innovativer Vordenker im Technologiebereich.“ – David Duffield

„Sehr kleine Stadt, wo ich zur Schule oder zum Fußballplatz laufen konnte. Ich bin typisch bürgerlich aufgewachsen und habe ein oder zwei Unternehmergene.“ – David Duffield

“Genau. Jeder hat Konflikte, und Sie haben nicht unendlich viele Tage, um diese Dinge zu planen. Also fand er einen Weg durch die Mathematik, um einen konfliktfreien Prüfungsplan zu erstellen, was der knifflige Teil ist, es in der minimal erforderlichen Anzahl von Zeiträumen zu tun. Jeder könnte es tun, wenn Sie unendliche Zeiträume hätten.“ – David Duffield

  Clive Owens Vermögen

„Unser Hintergrund war also die Hochschulbildung, und die Prüfungsplanung hat Glaubwürdigkeit geschaffen. Mit diesem Erfolg mit dem Gehaltsabrechnungssystem der University of Rochester hatten wir dann ein weiteres Produkt. Also habe ich auf die Angebotsanfrage von Rutgers geantwortet.“ – David Duffield

3 großartige Lektionen von David Duffield und PeopleSoft

Jetzt, da Sie alles über das Vermögen von David Duffield wissen und wissen, wie er Erfolg hatte; Werfen wir einen Blick auf einige der stärksten Lektionen, die wir von ihm lernen können:

1. Ehrlichkeit und Integrität sind vor allem wichtig

Es gibt keine Beziehung, die ohne Ehrlichkeit und persönliche Integrität aufrechterhalten werden kann. Familienmitglieder, Geschäftspartner, Managementkollegen und Kollegen werden sich langsam von Ihnen lösen, ohne gegenseitiges Vertrauen und die Erwartung von Verlässlichkeit.

Niemand will die Person sein, über die hinter seinem Rücken geredet wird. Sobald Sie dieses Vertrauen brechen oder ein Versprechen nicht einlösen, besteht kaum eine Chance auf eine zweite Chance.

2. Empathie und Freundlichkeit bauen Brücken

Sich einfach die Zeit zu nehmen und sich für das Leben unserer Freunde und Kollegen zu interessieren und sich gegenseitig in den Erfolg des anderen zu investieren, baut sofort Bindungen auf.

EIN…

Quelle