5 Gründe, warum Sie keine echten Verbindungen herstellen können

Das Leben eines modernen Mannes wird manchmal als eine Kombination von beschrieben vergängliche Bindungen und sinnlose Bestrebungen.

Anstatt sich zum Beispiel darauf zu konzentrieren, wie man dauerhafte Beziehungen aufbaut, wird er sich mehr für lockere Beziehungen mit Partnern interessieren, die er nach ein oder zwei Wochen beenden würde.

Kein Wunder, dass die meisten Beziehungen heute sind seicht und extrem zerbrechlich – oder BEIDE. Die Sache ist die: Wir alle sehnen uns nach Verbindung in unserem Leben.

Die Verbindung mit anderen Menschen ermöglicht es uns, Teile von uns selbst zu teilen – Teile, die wir manchmal tief unter unseren Ängsten und Unsicherheiten verborgen oder vergessen haben.

Was die meisten Menschen nicht wissen, ist, wenn wir diese Ängste loslassen, wenn wir lernen, anderen Menschen zu vertrauen und uns bis ins letzte Fragment unserer Seele zu teilen – dann werden wir Liebe und wahre Verbindung finden.

5 Gründe, warum Sie keine echten Verbindungen herstellen können

Heutzutage ist es jedoch selten, großartige Freundschaften oder lang anhaltende romantische Beziehungen zu finden. Menschen mischen sich und reden miteinander, bilden aber keine Verbindung.

Wir treffen Fremde, amüsieren uns über ihre Geschichten, und dann belassen wir es dabei.

Wir gehen keine Bindungen ein; Wir verpassen großartige Menschen in unserem Leben, weil wir nicht wissen, wie wir uns verbinden können.

Warum ist es so schwierig, überhaupt eine echte Verbindung herzustellen?

Hier sind 5 Gründe, warum Sie Schwierigkeiten haben, echte Verbindungen zu Menschen aufzubauen:

1. Du bist nicht mit deinem wahren authentischen Selbst verbunden

Die wichtigste Bindung, die wir im Laufe des Lebens aufbauen müssen, ist die, die uns selbst betrifft. Bevor wir versuchen, uns mit anderen Menschen zu verbinden, müssen wir uns zuerst mit all unseren Fehlern, Unsicherheiten und Fehlern akzeptieren.

  Wie man sich über negative Menschen erhebt

Wir müssen lernen, die Person zu lieben, die wir jeden Tag im Spiegel sehen.

Die meisten Menschen scheitern beim Verbinden, weil sie denken, dass sie kaputt und irreparabel beschädigt sind. Sie glauben, dass sie Menschen in ihrem Leben nicht verdienen, weil sie „dies“ und „das“ sind.

So beginnen Sie, besser zu schlafen und Ihre Muster anzupassen

Das sind die Menschen, die keine Liebe und emotionale Verbindung erlebt haben, als sie aufwuchsen. Wenn wir diese gesunden Emotionen erleben, fühlen wir uns der Liebe und Freundschaft würdig.

Hier sind einfache Möglichkeiten, um Ihre Verbindung zu sich selbst zu verbessern:

  • Achte auf deine Gefühle und warum du dich in einer Situation traurig, wütend oder glücklich fühlst.
  • Nimm dir ab und zu Zeit für Solo-Aktivitäten, die dir Spaß machen.
  • Seien Sie mitfühlender – mit sich selbst. Fehler verzeihen und vergessen.
  • Führe ein Tagebuch und verfolge, was in deinem Leben passiert. Sie werden schockiert sein, wie viel Fortschritt Sie gemacht haben.

2. Du konzentrierst dich immer auf das Negative

Manchmal brauchen wir nur eine kleine Einstellungsänderung, um uns verbinden zu können. Versuche darüber nachzudenken, wie du dich anderen gegenüber verhältst und wie sie sich verhalten, wenn sie bei dir sind. Oft sehen wir uns selbst als Opfer. Wir konzentrieren uns auf das Negative und sehen die guten Dinge nicht.

Wenn wir unsere Perspektiven ändern und vielleicht unsere Interpretationen der Situation ändern, würden wir sehen, dass manchmal schreckliche Erfahrungen nicht so schrecklich sind. Das manchmal Dinge waren wirklich nur ein ehrlicher Fehler.

Diese einfachen Einstellungsänderungen können Wellen großer Veränderungen hervorrufen, die zu einer Transformation führen. Bald werden Sie wissen, wie Sie sich mit Menschen verbinden – und echtere, längere und dauerhaftere Beziehungen haben.

  6 einfache Aktivitäten, die Seele und Geist nähren und die wir oft vergessen

3. Du hörst nie zu

Hörst du deinen Freunden wirklich zu, wenn sie mit dir sprechen?

Oder formulieren Sie Ihre Antwort, während sie sprechen?

Zuhören bedeutet, die Gefühle des Gesprächspartners zu verstehen. So stehst du zu der Person. Jeder hört gerne zu; wir alle wollen, dass sich von Zeit zu Zeit jemand unsere Leiden und freudigen Momente anhört.

Zuhören ist eine…

Quelle