10 nachgewiesene gesundheitliche Vorteile der Meditation

Heute sprechen wir über die Vorteile der Meditation, was Meditation ist und wie Sie anfangen können, diese Praxis in Ihr Leben zu übernehmen.

Was ist Meditation?

Meditation ist eine Praxis, die Techniken beinhaltet, die dabei helfen, den Geist zu transformieren.

Meditation ist ein Begriff, der sich auf eine Vielzahl verschiedener Praktiken bezieht, einschließlich Techniken, die darauf abzielen, Ihre Emotionen zu entwickeln, Ihren Fokus und Ihre Energie zu verbessern sowie die Entspannung zu fördern.

Es ist eine Praxis, die in einigen Religionen, einschließlich des Buddhismus, ein großer Teil der Tradition ist.

Es gibt verschiedene Körperhaltungen in welcher Meditation durchgeführt werden kann, aber dazu kommen wir später in diesem Artikel, nachdem wir die Vorteile im Detail besprochen haben.

Warum solltest du meditieren?

Im Laufe der Jahre wurden so viele Vorteile der Meditation bewiesen! Viel mehr, als Sie denken, und sicherlich viel mehr als die häufigsten Vorteile, die in diesem Artikel vorgestellt werden.

Meditation hilft nicht nur Ihrer Gesundheit; aber es verbessert auch Ihren Verstand und hilft Ihnen, Ihre Emotionen zu entwickeln. Darauf gehen wir in Kürze näher ein.

10 nachgewiesene gesundheitliche Vorteile der Meditation

Was sind also die Vorteile der Meditation und wie können Sie anfangen, sie zu erleben? Schauen Sie sich unten an, wo wir ins Detail gehen, und besprechen Sie 10 nachgewiesene Vorteile der täglichen Meditation.

1. Mediation verbessert Ihre Konzentrationsfähigkeit

Diejenigen, die regelmäßig meditieren, werden wahrscheinlich eine Verbesserung ihrer Konzentrationsfähigkeit feststellen. Eine Studie im Zeitschrift für Wissenschaft zeigten eine Verschiebung der Gehirnmuster, was zu einer Steigerung der Konzentration und der Gehirnleistung führt.

  6 großartige Tipps zum Umgang mit Frustration

Die Studie verglich eine Gruppe von Freiwilligen, die 3 Jahre lang jeden Tag meditiert hatten, mit denen, die noch nie meditiert hatten.

Die Ergebnisse der Gehirnscans zeigten, dass diejenigen, die meditierten, viel mehr Stabilität in ihren Gedanken hatten und ihre Gedanken viel weniger abwanderten.

2. Meditation senkt den Blutdruck

Da Meditation aus vielen verschiedenen Techniken besteht, gibt es eine, die sich als großartig zum Reduzieren erwiesen hat Blutdruck.

Ihr Blutdruck wird durch Meditation gesenkt, was Ihnen hilft, sich zu entspannen und Ihren Stresspegel zu verbessern. Zwei der häufigsten Symptome von Bluthochdruck sind erhöhte Stressbelastung.

3. Meditation reduziert Stress und Angst

Wie ich oben erwähnt habe, kann Meditation zu einer Senkung des Blutdrucks führen, aufgrund von verbessertes Stresslevel.

5 Lebenslektionen aus dem geheimen Leben von Walter Mitty

Bereits seit vielen Jahren ist bewiesen, dass bereits 20 Minuten Meditation am Tag den Spiegel des Stresshormons Kortison im Körper senken können.

4. Meditation kann helfen, Alkoholmissbrauch zu reduzieren

Also, wie hilft Meditation Ihnen, Alkohol- und Drogenabhängigkeit zu reduzieren?

Im Wesentlichen ist alles, was Sie mit Meditation sehen, eine Kettenreaktion. Die Tatsache, dass Ihr Stresslevel gesenkt wird, wirkt sich indirekt auf Ihr Trinkbedürfnis aus.

Stress ist eine der Hauptursachen für Alkohol- und Drogenmissbrauchalso weniger Stress, weniger Suchtgefahr.

Darüber hinaus hilft uns die Meditation, unsere Aufmerksamkeitsspanne und Konzentration zu verbessern, was uns dabei hilft, die verschiedenen Gelüste zu vergessen.

5. Meditation kann Ihnen helfen, länger zu leben

Es wurde der Schluss gezogen, dass Meditation nur dazu beitragen kann, Ihre Lebensdauer zu verlängern.

  11 Selbstverbesserungstechniken, die Ihr Leben verändern werden

Wie funktioniert es?

In verschiedenen Experimenten wurde gezeigt, dass Meditation die Länge unserer Telomere erhöht. Die Telomere liegen am Ende unserer Chromosomen und schützen unsere DNA vor Degeneration.

Wenn wir älter werden, werden unsere Telomere abgenutzt und unsere DNA verliert ihre Fähigkeit zur Replikation. Dabei wird unser Körper schwächer und altert.

Die Verlängerung unserer Telomere könnte möglicherweise dazu beitragen, unsere DNA länger zu schützen, was zu einer längeren Lebensdauer führt.

6. Meditation gibt dir mentale Stärke &…

Quelle