Wie Sie Beruf und Privatleben in Einklang bringen

Der Satz „Work-Life-Balance“ hat seinen Weg in unzählige Mitarbeiterhandbücher und Rekrutierungsbroschüren gefunden, aber nur wenige Menschen beherrschen jemals die Fähigkeit, Arbeit und Spiel in Einklang zu bringen.

Wenn Sie gesellschaftliche Ausflüge absagen, weil Sie arbeiten müssen, Ihre geschäftlichen E-Mails beim Fußballspiel Ihres Kindes abrufen oder Ihren Chef vom Strandurlaub aus anrufen, leiden Sie möglicherweise unter einem Mangel an Work-Life-Balance.


Wie Sie Beruf und Privatleben in Einklang bringen

Als Unternehmer habe ich das gelernt wie wichtig es ist, ein Privatleben außerhalb der Arbeit zu führen. Es kann zwar schwierig sein, das richtige Gleichgewicht zwischen Arbeit und Freizeit zu finden, insbesondere wenn Sie in Ihrer Karriere vorankommen, aber es ist möglich.

Hier sind einige meiner Lieblingsratschläge, um Arbeit und Privatleben in Einklang zu bringen und Ihr Leben außerhalb des Büros zu leben.

1) Hören Sie auf, rund um die Uhr verfügbar zu sein

Einsteigen in die Gewohnheit, E-Mails zu beantworten und Telefonanrufe außerhalb der Arbeitszeiten können dazu führen, dass Kollegen sofortige Antworten von Ihnen erwarten. Es vermittelt den Eindruck, dass Sie immer „auf Abruf“ sind, was dazu führt, dass die Leute Sie nach Feierabend weiterhin kontaktieren.

Dadurch gewöhnst du dich auch daran, ständig dein Telefon und deine E-Mails zu checken, was deinen Fokus von dem ablenkt, was du dein Privatleben nennst.

Auch wenn es zunächst unmöglich klingt, versuchen Sie, nachts und/oder am Wochenende den Stecker zu ziehen. Machen Sie es sich zum Beispiel zur Regel Hören Sie auf, Ihre E-Mails nach 20 Uhr abzurufen. jede Nacht. Teilen Sie Ihren Kollegen und Ihrem Vorgesetzten unbedingt mit, wie sie Sie im Falle eines echten Arbeitsnotfalls erreichen können.

  5 Dinge, die Sie aufgeben müssen, um erfolgreich zu sein

Die Chancen stehen gut, dass Ihre Kollegen Ihre neuen Kontaktregeln respektieren, aber wenn Sie außerhalb der Arbeitszeit immer noch mit E-Mails und Anrufen bombardiert werden, ist es vielleicht an der Zeit, mit Ihrem Vorgesetzten oder der Personalabteilung zu sprechen.

3 große Fehler, die Menschen davon abhalten, ihre Träume zu leben

2) Bringen Sie keine Arbeit mit nach Hause

Einige allgemeine Ratschläge für Menschen, die Schwierigkeiten beim Einschlafen haben, sind: hör auf fern zu schauen oder ihren Computer im Bett benutzen.

Der Gedanke dahinter ist, dass Sie Ihren Körper trainieren müssen, Ihr Bett mit Schlaf zu assoziieren. Indem Sie zu viele „Bildschirme“ in Ihrem Bett haben, halten Sie Ihre Gedanken vom Schlafen ab.

Das gleiche Konzept kann auf die Arbeit angewendet werden. Indem Sie die Arbeit aus Ihrem Haus fernhalten, werden Sie aufhören, Ihr Zuhause mit der Arbeit in Verbindung zu bringen. Schaffen Sie eine klare Trennung zwischen Arbeit und Privatleben indem Sie die Arbeit im Büro zurücklassen.

Dies kann erfordern, dass Sie Ihre geschäftlichen E-Mails von Ihrem Telefon entfernen oder zumindest Benachrichtigungen deaktivieren, wenn Sie jeden Tag das Büro verlassen.

Es ist unvermeidlich, von Zeit zu Zeit das Mitternachtsöl zu verbrennen. Aber wenn Sie spät arbeiten müssen, ist es möglicherweise besser, lange im Büro zu bleiben, als bis in die frühen Morgenstunden zu Hause zu arbeiten.

3) Kultivieren Sie neue Interessen und Hobbys

Der beste Weg, eine bessere Work-Life-Balance zu schaffen, ist, tatsächlich ein Leben außerhalb der Arbeit zu führen. Dies erfordert, Zeit und Mühe in andere Interessen als Ihre Karriere und Jobbranche zu investieren – etwas, das für Workaholics überraschend ungewöhnlich ist.

  11 wichtige Fähigkeiten, die Sie brauchen, um erfolgreich zu werden

Viele Menschen lassen ihre Hobbys hinter sich, wenn sie ins Berufsleben eintreten. Zeit für Ihre Interessen finden, wenn Sie arbeiten Die ganze Woche kann schwierig sein, aber es ist wichtig, sich dafür Zeit zu nehmen.

Egal, ob du Gitarre spielen lernen oder einen Holzbearbeitungskurs belegen möchtest, denke darüber nach, wozu du dich realistischerweise wöchentlich oder monatlich verpflichten könntest. Sobald Sie sich angemeldet haben, fügen Sie es Ihrem Kalender hinzu …

4) Planen Sie persönliche Aktivitäten in Ihrem Kalender

Behandeln Sie Ihre persönliche Zeit mit dem gleichen Respekt wie Ihre Arbeitszeit, indem Sie sie in Ihrem Kalender planen. Wiederkehrende „Ich-Zeiten“, wie Ihr morgendliches Training oder ein Sonntags-Golfspiel, verdienen etwas Platz im Kalender.

Quelle