Wie man jeden mit den 6 Waffen von Cialdini ethisch beeinflusst

Um in dieser Welt voranzukommen, muss man erfolgreich mit anderen zusammenarbeiten.

Sie wählen, in welchem ​​Grad Sie sich auf Menschen stützen, aber wenn Sie diese Fähigkeit nicht beherrschen, können Sie nicht vorankommen. Niemand ist eine Insel, und Networking, Überzeugung und ethischer Einfluss sind notwendige Bereiche, die Sie kontrollieren müssen.

Dies wird oft als schlecht oder moralisch falsch angesehen. Es ist keines dieser Dinge; Es ist einfach so, wie Sie effizient bekommen, was Sie wollen. Wenn Sie grundlegende Moralkodizes haben, werden Sie dies tun ethisch.

Zurück zu den Grundlagen von Verkauf und Marketing: Wenn Sie jemals ein Vermarkter oder Verkäufer jeglicher Art waren, (TIPP: Du habenegal was, dazu später mehr) dann wissen Sie, dass Sie von Ihrem Produkt absolut überzeugt sein müssen oder es sich nicht richtig anfühlt, es zu verkaufen.

Um etwas zu vermarkten oder zu fördern, müssen Sie sich selbst davon überzeugen, dass es anderen in irgendeiner Weise helfen wird.

Wenn nicht, warum würdest du es überhaupt jemandem aufdrängen?

Mit anderen Worten, warum würden Sie bereit sein, das Geld von jemandem für etwas zu nehmen, das ihn nicht besser macht? Hoffentlich nicht.

Wenn Sie jetzt sagten „Ich bin kein Verkäufer“ oder „Ich war noch nie ein Marketingfachmann“, müsste ich vehement widersprechend den Kopf schütteln.

Jedermann ist ein Verkäufer oder Vermarkter, in irgendeiner Form des Wortes. Jeder hat zu einem bestimmten Zeitpunkt einen anderen Menschen überzeugt, beeinflusst, manchmal eingeweiht, überredet oder aufgeklärt.

Wie man jeden mit den 6 Waffen von Cialdini ethisch beeinflusst

In Wirklichkeit ist dies alles, was Verkäufe wirklich sind! Es geht darum, jemanden zu überreden, zu Ihnen zu kommen, Ihnen zuzuhören und zu kaufen, was Sie haben. Wenn Sie das nicht effektiv tun können, dann haben Sie Recht, Sie sind kein Verkäufer.

  7 Gründe, Ihre Gewohnheiten zu verfolgen

Du hast das süße Mädchen im Einkaufszentrum davon überzeugt, dir ihre Nummer zu geben. Du hast deine Eltern dazu gebracht, dass du mit 15 die Führerscheinprüfung machen darfst. Du hast deine Freunde überredet, zu den Neuen zu gehen Fast & Furious Film, wenn sie sehen wollten Jurassic Park. (Schöne Wahl)

Wie Sie sehen, ist nichts falsch daran, die Position von jemandem zu ändern, um sich an Ihrer eigenen auszurichten, solange er es freiwillig tut, es zu seinem Besten ist und Sie ihm helfen möchten.

Schauen Sie sich diese potenten Werkzeuge an, über die der Psychologe Cialdini ursprünglich 1984 geschrieben hat, und wie Sie sie zum Besseren in Ihr eigenes Leben integrieren können:

1. Reziprozität: Die Gleichheit von Geben und Nehmen

Sehen Sie, die meisten sagen, dass wir das, was wir für einen Preis erhalten, hoch schätzen; Wir schätzen oft nicht, was wir kostenlos bekommen.

Ich rufe BS an.

Unsere Psychologie ist so strukturiert, dass wir nicht anders können, als das zu schätzen, was wir kostenlos bekommen.

Und stellen Sie fest: Wir schätzen auch denen wir etwas geben über den Rest des Loses. Ich werde dabei viele Rückbezüge auf die Tage der Jäger und Sammler machen, weil diese Waffen ursprüngliche Begierden beinhalten. Wir werden am Ende auch eine wilde Zusammenfassung für diese scharfen Geister machen.

Wir lebten vor Zehntausenden von Jahren in engen, verbundenen Kreisen. Wir zogen um, jagten, pflückten und sammelten nahrhaftes Essen und Wasser. Wenn ein Fleck saisonal „ausgetrocknet“ ist, haben wir ihn gelassen.

Als jemand ein Raubtier für Nahrung tötete, aßen wir alle. Der Unterschied zwischen Nahrung oder Nichtbeschaffung war damals Leben oder Tod, also kam Horten und Bewahren nicht in Frage.

Wie ich den Würfel geschraubt habe, um die Welt zu bereisen

Wenn unser Stamm die Beute nach Hause brachte oder ein paar Pflanzen zum Essen fand, waren wir auf ein oder zwei Tage eingestellt, und das war eine wechselseitige Erfahrung für uns. Ich bin mir sicher, dass es manchmal ziemliche Kämpfe um Nahrung gab, aber als unsere Sippe unsere Häute rettete, indem sie für den ganzen Stamm jagten und sammelten, waren wir dankbar.

  Warum Freizeit eine Illusion ist, die Träume tötet

„Wir“ bezieht sich auf unsere lange Linie von Homo Habilis,…

Quelle