John Mackeys Reinvermögen

Wie hoch ist das Vermögen von John Mackey?

Reinvermögen: 85 Millionen Dollar
Alter: 67
Geboren: 15. August 1953
Ursprungsland: vereinigte Staaten von Amerika
Quelle des Reichtums: Unternehmer
Letzte Aktualisierung: 2021

Einführung

John Mackey ist ein amerikanischer Geschäftsmann und Schriftsteller.

Mackey ist CEO von Whole Foods Market, das er 1980 mitbegründete. 2003 wurde er zum „Ernst & Young Entrepreneur of the Year“ ernannt. Er ist einer der einflussreichsten Befürworter der Bewegung für Bio-Lebensmittel. 2013 war er Co-Autor des Bestsellers „Conscious Capitalism“.

Ab 2022 wird das Nettovermögen von John Mackey auf rund 85 Millionen US-Dollar geschätzt.

Frühen Lebensjahren

John Powell Mackey wurde am 15. August 1953 in Houston, Texas, geboren. Mackey ist der Sohn von Margaret Wescott und William Sturges „Bill“ Mackey Jr. Sein Vater war Professor für Rechnungswesen und CEO von LifeMark.

Seine Mutter starb 1987. Mackey und seine Mutter hatten aufgrund ihres Wunsches nach einer anderen Zukunft für ihren Sohn eine angespannte Beziehung.

Er stimmte nicht zu, aber in späteren Jahren bedauerte er, dass er nicht deutlicher gemacht hatte, dass er sie liebte. Mackey besuchte in den 1970er Jahren die University of Texas in Austin und die Trinity University.

Karriere

Mackey gründete 1978 zusammen mit seiner Freundin Renee Lawson sein erstes Lebensmittelgeschäft, SaferWay. Sie lernten sich kennen, als sie in einer vegetarischen Unterkunft lebten. Sie brachen das College ab, liehen sich 10.000 Dollar und sammelten weitere 35.000 Dollar, um SaferWay zu gründen.

Die beiden betrieben den Markt und wohnten im dritten Stock ihres Gebäudes. Innerhalb von zwei Jahren fusionierten sie SaferWay mit Clarksville Natural Grocery, geführt von Mark Skiles und Craig Weller, und benannten das Unternehmen in Whole Foods Market um.

  Designer Vermögen

Mackey baute Whole Foods zu einer multinationalen Organisation mit Filialen in den wichtigsten Märkten im ganzen Land aus. Nebenbei kaufte er kleinere Konkurrenten auf. Im Jahr 2007 kaufte Whole Foods einen großen Konkurrenten für Naturkost-Supermärkte, Wild Oats Markets, Inc.

Whole Foods war die erste Lebensmittelkette, die Standards für die humane Behandlung von Tieren gesetzt hat. Die Tierschützerin Lauren Ornelas hat ihn beeinflusst.

Im Jahr 2006 kündigte er an, sein Gehalt auf 1 US-Dollar pro Jahr zu senken, sein Aktienportfolio für wohltätige Zwecke zu spenden und einen Notfallfonds in Höhe von 100.000 US-Dollar für Mitarbeiter mit persönlichen Problemen einzurichten. Im folgenden Jahr enthüllte das Wall Street Journal, dass er das Pseudonym „Rahodeb“ benutzte, um in Yahoo Finance-Foren zu posten.

Mackey trat 2009 von seiner Position als Vorstandsvorsitzender von Whole Foods Market zurück. Er hatte diese Position seit 1978 inne.

Ab 2022 wird das Nettovermögen von John Mackey auf rund 85 Millionen US-Dollar geschätzt.

Wie gibt John Mackey sein Geld aus?

John Mackey gibt sein Geld für wohltätige Zwecke aus.

John Mackeys Wohltätigkeitsarbeit

Mackey hat einen Teil seines Geldes für wohltätige Zwecke ausgegeben. Er war der Visionär der Whole Planet Foundation.

Höhepunkte

Hier sind einige der besten Höhepunkte der Karriere von John Mackey:

  • CEO von Whole Foods Market
  • Ernst & Young Unternehmer des Jahres (2003)
  • Ehren-Bachelor-Abschluss vom Bentley College (2008)

Lieblingszitate von John Mackey

„Während wir eindeutig eine Gesundheitsreform brauchen, ist das Letzte, was unser Land braucht, ein massiver neuer Anspruch auf Gesundheitsversorgung, der Hunderte von Milliarden Dollar an neuen nicht finanzierten Defiziten schaffen und uns einer Übernahme unserer Gesundheitsversorgung durch die Regierung viel näher bringen wird System.” – John Mackey

  Das Vermögen von Jamie Carragher

„Schon während des Studiums suchte ich nach dem Sinn des Lebens. Und mein Deal mit meinem Vater war, solange ich eine volle Kursladung belegte, dann würde er bezahlen. Und die Zeiten, in denen ich keine volle Kursbelastung absolvierte, dann war ich von der Arbeitslosenunterstützung befreit und arbeitete.“ – John Mackey

„Ihr typisches Unternehmen misst nur die Metriken, die auf die eine oder andere Weise mit der Rentabilität des Unternehmens zu tun haben. Aber Sie können Metriken haben, die die Zufriedenheit und die Moral der Mitarbeiter messen. Sie können auch direkte Kundenbefragungen durchführen; Sie können sie im Laufe der Zeit verfolgen. Führen Sie auch Lieferantenzufriedenheitsbewertungen durch.“ – John Mackey

„Ich lernte kochen und fing an, Bücher über Essen zu lesen. Ich begann, Ernährung zu verstehen. Mir war nie in den Sinn gekommen, dass das, was man isst, einen Einfluss darauf haben könnte, wie man sich fühlt. Könnte Ihre Gesundheit beeinträchtigen. Es scheint jetzt offensichtlich, aber im Alter von 23 oder 22 Jahren oder was auch immer ich war, war es überhaupt nicht offensichtlich.“ – John Mackey

„Amazon ist sicherlich kein perfektes Unternehmen. Aber auch Ärzte, Lehrer, Ingenieure, Journalisten, Politiker und Gewerkschaften befinden sich auf einem Kontinuum des Bewusstseins, und auch keiner ist perfekt. Es ist einfach, jedes Unternehmen zu beurteilen und zu bemängeln, wenn es die eigenen ideologischen Vorurteile wollen.“ – John Mackey

5 Geschäftslektionen von John Mackey

Jetzt, da Sie alles über das Vermögen von John Mackey wissen und wissen, wie er Erfolg hatte; Werfen wir einen Blick auf einige der Lektionen, die wir von ihm lernen können:

  Das Vermögen von David Archuleta

1. Wachstum

Das Geschäft kann ein wunderbares Mittel für persönliches und organisatorisches Lernen sein …

Quelle