Trotz der jüngsten Nachrichten ist Kanye West noch lange kein Milliardär

Die Nachricht, dass Kanye West Milliardär wird, hat in den letzten 48 Stunden die Runde gemacht.

Die Quelle dieses Gerüchts lässt sich bis Anfang dieser Woche zurückverfolgen Jimmy Kimmel Live als Kanyes Frau Kim Kardashian gebeten wurde, über ihren Reichtum zu sprechen. Sie gab Jimmy und der Welt eine schüchterne Antwort:

„Ich würde sagen, mein Mann ist es, also macht mich das zu einem, richtig? In unmittelbarer Nähe.“

Dies sind die wenigen Wörter, die Hunderte von Websites dazu veranlasst haben, Artikel mit Titeln wie; „Kanye West ist jetzt ein Milliardär“oder „Kanye West könnte bald den Milliardärsstatus erreichen“. Es werden jedoch keinerlei Beweise geliefert, um diese Behauptung zu untermauern.

Einige der zuverlässigen Websites unter ihnen verwiesen jedoch auf einen Nachrichtenbericht auf TheBlast.com, um ihre Geschichten zu untermauern.

Warum glauben die Leute, dass Kanye eine Milliarde Dollar wert ist?

Entsprechend Die ExplosionKanyes Modemarke, Yeezy erhielt kürzlich eine Bewertung von rund 1,5 Milliarden US-Dollar, von der sie behaupten, dass sie aus einer „Quelle“ stammt, und das macht ihn automatisch zum Milliardär.

Es besteht zwar kein Zweifel, dass Kanye in seiner Musikkarriere und mit seiner Modemarke Yeezy sehr erfolgreich war; Wenn seine Zusammenarbeit mit Adidas dieselbe ist wie bei allen anderen Partnerschaften zwischen Marken und Prominenten, dann betrachten wir Kanye möglicherweise nicht als den tatsächlichen EIGENTÜMER von Yeezy.

In einer Situation, in der der Deal scheitert, kann die Sportmarke ihn die Marke Yeezy von ihnen kaufen lassen. Was ihn viel Geld kosten würde.

Ein typisches Beispiel ist das aktuelle Szenario zwischen Roger Federer und Nike um die Rechte an der Marke RF.

  Matt Anton: Ein verlorener Millennial erfindet sich mit NJ SEO neu

Tatsache bleibt, dass der Hauptakteur der Marke Yeezy Adidas ist und Kanye West nur Lizenzgebühren erhält. Dies ist sogar der Hauptgrund, warum er sich 2013 von Nike trennte, da sie ihm keine Lizenzgebühren zahlten.

Aber als Adidas mit einem riesigen Deal anrief, der die Zahlung von Lizenzgebühren beinhaltete, war seine Antwort positiv.

Was passiert, wenn Sie nicht genug Wasser trinken?

Dies ist ein Beispiel für einen Artikel, der diese Woche auf die gefälschte Schlagzeile springt

Werfen wir einen Blick auf eine andere Berühmtheit; Michael Jordan…

Nike ist der eigentliche Eigentümer der Marke Jordan und nicht Michael. Michael erhält Lizenzgebühren in Abhängigkeit von Gewinnen und Verkaufserfolgen.

Berichten zufolge verdient Michael Jordan jährlich etwa 80 bis 90 Millionen US-Dollar mit den Tantiemen der Marke Jordan.

Noch im Mai 2018, als CNBC ein Interview mit dem CEO von Adidas, Kasper Rørsted, führte, sagte er der Interviewerin, Sara Eisen, dass:

„Es besteht kein Zweifel, dass die Marke Yeezy einen grundlegenden Einfluss auf unsere allgemeine Markenposition hat, aber im größeren Kontext, in dem wir ein 25-Milliarden-Dollar-Unternehmen sind, ist es ein kleiner Teil unseres Unternehmens.“

Wir hoffen, Sie haben den Teil nicht verpasst, in dem er sagte: „Es ist ein kleiner Teil unseres Unternehmens.“ Worauf wir in diesem Artikel nur hinweisen wollen, ist, dass Kanye West, um ein Milliardär zu werden, einen Beweis braucht, der substanzieller ist als die Worte von Kim Kardashian in der Jimmy-Kimmel-Show.

Die Behauptung ist inakzeptabel, bis ein zuverlässiges Nachrichtenmedium wie das Wall Street Journal mehr über die Verkäufe, Einnahmen, Lizenzgebühren und die Partnerschaftsbedingungen zwischen Adidas und Kanye West herausfindet. Bis dahin halten wir fest, dass er kein Milliardär ist.

  Bitcoin-Millionär verliert 2,3 Millionen BTC in Kryptowährungsbetrug

Wie viel ist Kanye West wert?

Zum jetzigen Zeitpunkt schätzen wir das Nettovermögen von Kanye West auf 160 Millionen Dollar. Lassen Sie uns nicht vorgreifen, nur weil in einer Nachricht behauptet wird, er sei über eine Milliarde Dollar wert.



Quelle