Matt Ross und sein Vermögen

Wie hoch ist das Nettovermögen von Matt Ross?

Reinvermögen: 6 Millionen Dollar
Alter: 51
Geboren: 3. Januar 1970
Ursprungsland: vereinigte Staaten von Amerika
Quelle des Reichtums: Professioneller Schauspieler
Letzte Aktualisierung: 2021

Einführung

Ab 2022 beträgt das Nettovermögen von Matt Ross rund 6 Millionen US-Dollar.

Matt Ross ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Regisseur und Drehbuchautor aus Connecticut.

Ross schrieb und inszenierte den Spielfilm „Captain Fantastic“ mit Viggo Mortensen in der Hauptrolle, für den er bei den Filmfestspielen von Cannes 2016 mit „Un Certain Regard“ ausgezeichnet wurde.

Frühen Lebensjahren

Matt Brandon Ross wurde am 3. Januar 1970 in Greenwich, Connecticut, geboren. Seine Eltern trennten sich, als er noch ein Kind war. Seine Mutter begann daraufhin, in einer Künstlergemeinschaft zu leben.

Er verbrachte einen bedeutenden Teil seines Lebens in Ashland, Oregon. Während seiner Kindheit lebte er in England und Afrika.

Karriere

1994 hatte Ross seinen ersten Leinwandauftritt in Hart Bochners Regieprojekt „PCU“. Im folgenden Jahr wurde er neben Bruce Willis, Madeleine Stowe und Brad Pitt in Terry Gilliams Science-Fiction-Mystery-Thriller „12 Monkeys“ besetzt.

Ross hatte 1997 eine Nebenrolle in dem Sci-Fi-Actionfilm „Face/Off“. Im selben Jahr gastierte er als Officer Anthony Nowakowski in einer Folge der HBO-Serie „Oz“.

Von 2011 bis 2015 verkörperte Ross die Rolle des Dr. Charles Montgomery in der FX-Anthologieserie „American Horror Story“. Dr. Montgomery ist der berüchtigte „Chirurg der Sterne“, der Murder House gegründet hat und sein erster Besitzer war.

Im Jahr 2018 führte Ross bei einer Folge von „Silicon Valley“ Regie. Er soll beim kommenden Science-Fiction-Mystery-Film „Tomorrow and Tomorrow“ Regie führen.

  Audrina Patridges Vermögen

Ab 2022 beträgt das Nettovermögen von Matt Ross 6 Millionen US-Dollar.

Höhepunkte

Hier sind einige der besten Höhepunkte der Karriere von Matt Ross:

  • Amerikanischer Psycho (Film, 2000)
  • Captain Fantastic (Film, 2016)

Lieblingszitate von Matt Ross

„Wenn ich Regie führe, versuche ich wirklich, an nichts gebunden zu sein. Ich habe nicht einmal die Seiten in meinen Händen. Ich habe andere Dinge – Ideen, die ich sicherstellen möchte, dass ich sie nicht vergesse oder die ich verwirklichen möchte. Bei dem Unterfangen geht es nicht darum, das Drehbuch zu stützen; sondern über die gemeinsame Erkundungsarbeit vieler verschiedener Abteilungen – die Schauspieler, die DP, der Kostümdesigner – all diese Leute und ich.“ – MattRoss

Film ist ein ziemlich schlechtes Medium, um eine Botschaft zu übermitteln. Ich versuche das nicht. Ich versuche nur, viele Fragen zu stellen, und hoffentlich können Sie Ihre eigenen Schlussfolgerungen darüber ziehen, was für eine Bedeutung oder welcher Punkt es gibt; aber ich war mir bewusst, dass ich etwas schaffen wollte, das mangels eines besseren Wortes eine positive Einstellung hatte und das verdiente.“ – MattRoss

„Ich denke, eines der schwierigsten Dinge an diesem Lebensstil ist, dass man im Winter und ohne fließendes Wasser immer noch nach draußen gehen muss, um auf die Toilette zu gehen. Weißt du, wir leben alle sehr bequem, egal auf welcher sozioökonomischen Ebene wir uns befinden – wenn du Strom und fließendes Wasser hast, lebst du besser als die Könige des 16. Jahrhunderts.“ – MattRoss

„Ich denke, ein guter Elternteil zu sein bedeutet, dass jeder Tag eine andere Herausforderung ist. Es geht um Achtsamkeit und darum, präsent zu sein. Ich denke, das Leben vergeht sehr schnell und es ist sehr einfach, ausgeblendet zu werden und nicht anwesend zu sein. Das habe ich in meiner Erfahrung als Eltern gelernt, und ich achte weiterhin darauf.“ – MattRoss

  Tim Burtons Reinvermögen

„Ich denke, dass wir alle die Helden unserer eigenen Geschichte sind, und ich denke, dass das Leben in allen Grautönen daherkommt. Ich persönlich liebe solche Filme, in denen man denkt, dass sich jemand sowohl heldenhaft als auch wie ein Bösewicht verhalten kann.“ – MattRoss

3 starke Lektionen von Matt Ross

Jetzt, da Sie alles über das Vermögen von Matt Ross wissen und wie er Erfolg hatte; Werfen wir einen Blick auf einige der stärksten Lektionen, die wir von ihm lernen können:

1. Zeit

Alles, was uns wirklich gehört, ist Zeit.

2. Die Vergangenheit

Es hat keinen Sinn, an die Vergangenheit zu denken, denn sie ist vorbei, denke nicht an die Zukunft, weil sie kommen muss, denke an die Gegenwart, weil du dort bist.

3. Die Zukunft von morgen

Gestern ist die Vergangenheit, morgen die Zukunft, aber heute ist ein Geschenk. Deshalb heißt es die Gegenwart.

Zusammenfassung

Matt Ross ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Drehbuchautor und Filmemacher.

Bekannt wurde er durch die Darstellung von Gavin Belson in der HBO-Serie „Silicon Valley“, Alby Grant in der HBO-Serie „Big Love“, Glenn Odekirk in „The Aviator“ und Luis Carruthers in „American Psycho“.

Ab 2022 beträgt das Nettovermögen von Matt Ross 6 Millionen US-Dollar.

Was denkst du über das Vermögen von Matt Ross? Hinterlasse unten einen Kommentar.

Quelle