45 erstaunliche Zitate von Matthew Fox

Welches sind Ihre Lieblingszitate von Matthew Fox?

Matthew Fox ist ein US-amerikanischer Schauspieler. Am bekanntesten ist er für seine Darstellungen der Figur „Jack Shepherd“ in der renommierten TV-Serie „Lost“, die ihm erfolgreich mehrere Nominierungen für den renommierten „Golden Globe Award“ und den „Primetime Emmy Award“ einbrachte.

Andere große Filmprojekte, in denen er zu sehen war, sind „We Are Marshall“, „Emperor“ und „Bone Tomahawk“.

Fox gab sein Schauspieldebüt, als er in einer Folge der TV-Serie „Wings“ auftrat. Anschließend erhielt er mehrere weitere Nebenrollen, bevor er den Durchbruch schaffte, als er die Hauptrolle in der beliebten Teenie-Dramaserie „Party of Five“ ergatterte.

Hier ist eine Sammlung der besten Zitate von Matthew Fox:

45 erstaunliche Zitate von Matthew Fox

1. „Der einzige Weg, Mitgefühl zu lernen, ist durch dein Herz; du musst dich zurücklehnen und durch deinen eigenen Schmerz gehen.“ – Matthäus Fuchs

2. „Meistens hasse ich die Schauspielerei. Es hat viel damit zu tun, wie ich in einer Welt aufgewachsen bin, in der es verpönt ist, seine Gefühle zu zeigen. Es ist einfach nicht männlich. Ich mache nichts im Leben, weil ich es liebe. Weil ich gut darin sein will.“ – Matthäus Fuchs

3. „Viele Leute wollen diese idealisierte Version des Heldentums sehen, alles schön und perfekt, und ich bin überhaupt nicht daran interessiert, den guten Helden zu spielen.“ – Matthäus Fuchs

4. „Wir ehren das Leben, wenn wir arbeiten. Die Art der Arbeit ist nicht wichtig, sondern die Tatsache der Arbeit. Jede Arbeit nährt die Seele, wenn sie ehrlich und nach besten Kräften ausgeführt wird und anderen Freude bereitet.“ – Matthäus Fuchs

  50 größte Alicia Silverstone-Zitate

5. „Ein globales Erwachen kann nur aus einem spirituellen Erwachen von globaler Dimension hervorgehen.“ – Matthäus Fuchs

6. „Ich habe gegen Ende dieser Serie bei einer Folge von ‚Party of Five’ Regie geführt. Es war eine großartige Erfahrung.” – Matthäus Fuchs

7. „Ich habe das Schwimmen nicht gelernt, bis ich 21 oder so war, weil ich in den Bergen in Wyoming aufgewachsen bin und das ganze Wasser vom Gletscher abfließt und kalt ist.“ – Matthäus Fuchs

8. „Ein Studio zu haben, das dir sagt, wann du springen sollst und wie hoch acht Monate im Jahr für sechs Jahre ist, ist keine Beziehung, auf die ich noch einmal eingehen möchte.“ – Matthäus Fuchs

9. „Schöpfung ist ganz Raum, alle Zeit – alles Vergangene, Gegenwärtige und Zukünftige.“ – Matthäus Fuchs

10. von 45 Matthew Fox-Zitaten

10. „Verwechseln Sie Schönheit nicht mit schön. Schön ist ein menschliches Urteil. Schönheit ist alles. Der Unterschied ist alles.“ – Matthäus Fuchs

11. „Schönheit rettet. Schönheit heilt. Schönheit motiviert. Schönheit verbindet. Schönheit bringt uns zu unseren Ursprüngen zurück, und hier liegt der ultimative Akt der Rettung, der Heilung, der Überwindung des Dualismus.“ – Matthäus Fuchs

12. „Nachhaltigkeit ist ein anderes Wort für Gerechtigkeit, denn was gerecht ist, ist nachhaltig und was ungerecht ist, ist es nicht.“ – Matthäus Fuchs

13. „Das Böse ist der Schatten des Engels. So wie es Engel des Lichts, der Unterstützung, Führung, Heilung und Verteidigung gibt, so haben wir auch Erfahrungen mit Schattenengeln. Und wir haben Namen für sie: Rassismus, Sexismus, Homophobie sind alles Dämonen – aber sie sind nicht da draußen.“ – Matthäus Fuchs

Die 100 besten Hip-Hop-Zitate über das Glück im Leben

14. „Um eine spirituelle Tradition wiederherzustellen, in der Schöpfung und das Studium der Schöpfung eine Rolle spielen, müssten neue Möglichkeiten zwischen Spiritualität und Wissenschaft eröffnet werden, die die Paradigmen für die Kultur, ihre Institutionen und ihre Menschen prägen würden.“ – Matthäus Fuchs

  50 Zitate von John C. Reilly über Leben, Schauspielerei und harte Arbeit

15. „Seele ist unser Appetit, der uns antreibt, vom Bankett des Lebens zu essen. Menschen, die von Seelenhunger erfüllt sind, nehmen Essen von jedem Gericht vor sich, sei es süß oder bitter.“ – Matthäus Fuchs

16. „Unser Selbstausdruck soll eine Manifestation der Stille unseres Herzens sein.“ –…

Quelle