9 Erfolgslektionen von Mike Tyson

Möchten Sie einige der Erfolgslektionen von Mike Tyson hören?

Mike Tyson ist wohl einer der größten Kämpfer, die je gelebt haben;

Er hatte ein paar Probleme in seinem Leben, wie viele andere auch, aber er war immer ein herausragender Boxer und seine Meinungen und Gedanken sind sehr wertvoll für diejenigen, die nach Erfolg streben.

Mike Tysons Erfolgslektionen

Die folgenden 9 Erfolgslektionen können Sie von Mike Tyson lernen, interpretiert aus mehreren seiner berühmten Zitate, die er auf seinem Weg zum Erfolg sowohl innerhalb als auch außerhalb des Rings immer gelebt hat.

1. Es beginnt mit Ihrer Denkweise

Sie haben vielleicht im Moment nicht die Fähigkeiten, um Ihre Ziele zu erreichen, aber solange Sie die richtige Einstellung haben, werden Sie schließlich das Maß an Fähigkeiten entwickeln, das erforderlich ist, um diesen Erfolg zu erreichen.

Alles erfordert Geduld, und wenn Sie die Denkweise und die Einstellung haben, an etwas festzuhalten und sich selbst zu sagen, dass es funktionieren wird, dann werden Sie beginnen, der Meister dieser bestimmten Fähigkeit oder dieses Handwerks zu werden.

Wenn Sie nicht die richtige Denkweise haben, nehmen Sie die richtige Denkweise an. 90 % psychisch, 10 % körperlich.

„Cus drehte sich alles um Manipulation, psychologische Kriegsführung. Er glaubte, dass 90 Prozent des Boxens psychologisch und nicht physisch seien. Wille, nicht Können“. – Mike Tyson

2. Seien Sie bereit, hart zu arbeiten

Es ist sehr leicht, der Versuchung nachzugeben, eines Tages etwas zu überspringen; Ausbildung, Überstunden, Studium und so weiter.

Tyson würde keinen Versuchungen nachgeben, die ihn davon abhalten würden, die erforderliche zusätzliche Arbeit zu leisten. Während Sie feiern und herumalbern, arbeitet jemand anderes da draußen hart.

  10 Erfolgslektionen von Jay-Z

Du denkst vielleicht nicht, dass es notwendig ist, denkst du vielleicht überspringt den zusätzlichen kleinen Aufwand ein paar Tage hier und da ist in Ordnung. Aber dieser kleine Unterschied in der Anstrengung kann durchaus darüber entscheiden, ob Sie der Beste werden oder nicht.

„Als alle anderen Kämpfer das Fitnessstudio verließen und mit ihren Freundinnen ausgingen, gingen Cus und ich zurück ins Haus und entwickelten unseren Plan … Cus sagte: ‚Nein’ wird für dich wie eine Fremdsprache sein. Sie werden das Konzept des ‚Nein’ nicht verstehen“. – Mike Tyson

3. Träume nicht nur, verpflichte dich zu deinem Traum

Es ist sehr einfach, ein Verlangen nach etwas zu haben oder nach einem eigenen Traum. Alles, was es braucht, ist ein wenig Fantasie. Fast jeder hat ein bestimmtes Endziel oder einen Traum, aber die Hälfte von ihnen ist nicht entschlossen, darauf hinzuarbeiten.

3 Schlüssel zum garantierten Erfolg, auch wenn das Ziel neu und ungewohnt ist

Sie wollen sich nicht die Mühe machen, die harte Arbeit, die es braucht, und vor allem haben sie nicht den vollen Glauben, dass es getan werden kann.

Jeder hat einen Plan, aber nur einige werden anfangen, ihn in die Tat umzusetzen, und nur eine Minderheit dieser Menschen wird sich daran halten, nachdem sie Hindernisse auf dem Weg überwunden haben.

„Jeder hat einen Plan, bis er einen Schlag auf den Mund bekommt.“ – Mike Tyson

4. Nutzen Sie jede Gelegenheit

Viel zu viele Menschen verpassen ihre Chancen oder verschwenden sie komplett. Nicht jede Gelegenheit kommt zweimal, einige werden Ihnen für eine begrenzte Zeit angeboten und dann wieder aus Ihrer Reichweite gerissen.

  5 großartige Erfolgslektionen, die wir von Jim Rohn lernen können

Sie müssen dazu bereit sein nutze jede Gelegenheit das Ihnen in den Weg kommt, und machen Sie sich daran, selbst etwas zu kreieren, das Ihnen einfach nicht die nötige Pause verschafft.

Auf diese Weise werden Sie es nicht bereuen, etwas abgelehnt zu haben, nachdem Sie festgestellt haben, dass die schöne Gelegenheit, die Sie erhalten haben, nicht wiederkommen wird.

„Wir wollen glauben, dass wir anders sind als der durchschnittliche Typ, der von 9 bis 5 arbeitet, dass unsere Gedanken anders sind als seine. Unsere Inspirationen und Wünsche sind anders als seine, deshalb sind wir erfolgreich und er nicht, weil wir glauben wollen, dass wir anders sind, aber er…

Quelle