Paul Walls Vermögen

Wie hoch ist das Vermögen von Paul Wall?

Reinvermögen: 5 Millionen Dollar
Alter: 39
Geboren: 11. März 1981
Ursprungsland: vereinigte Staaten von Amerika
Quelle des Reichtums: Professioneller Rapper
Letzte Aktualisierung: 2021

Einführung

Ab 2022 wird das Nettovermögen von Paul Wall auf etwa 5 Millionen US-Dollar geschätzt.

Paul Michael Slayton „Paul Wall“ ist ein US-amerikanischer Rapper aus Houston, Texas. Wall hat mit einigen der besten Stars zusammengearbeitet und während seiner Karriere als Rapper mehrere Alben unter SwishaHouse Records veröffentlicht.

Er unterschrieb 2005 bei Atlantic Records und wurde mit seinem Major-Label-Debüt „The People’s Champ“ erfolgreich. Hol Geld, bleib treu’.

Wall gewann 2006 die Ozone Awards für seine Arbeit „Paul Wall“ für Taste Maker und wurde 2007 für seine Arbeit „Grillz“ für die beste Rap-Performance nominiert.

Frühen Lebensjahren

Paul Michael Wall wurde am 11. März 1981 in Houston, Texas, geboren. Wall wurde als Sohn amerikanischer Eltern geboren und wuchs in seinem Geburtsort auf; Georgetown, Texas.

Schon in jungen Jahren fand er Musik interessant. Wall besuchte die Jersey Village High School in Texas, wo er auch von seinem Freund Mike Jones in das Rappen eingeführt wurde.

Während seiner Schulzeit verfolgte Wall seine Rap-Karriere und brach sein Studium ab. Nach seinem Abbruch arbeitete er zunächst für die Firma von Michael „5000“ Watt. Nach einer kurzen Zusammenarbeit mit Watt veröffentlichte er sein Debüt-Mixtape.

Karriere

Nachdem er die Schule abgebrochen hatte, entschied er sich für eine Karriere in der Musik. Wall begann mit Chamillionaire zusammenzuarbeiten, wo er sich an den Gründer des in Houston ansässigen Unternehmens Swishahouse wandte.

  Pamela Andersons Vermögen

Michael Watts erlaubte Wall, in seiner Radiosendung zu rappen, und er nahm Walls Songs später in eines von Swishahouses Mixtapes auf.

Später half Watts Wall und Chamillionaire bei der Veröffentlichung von „Choppin Em Up Part 2“ im Jahr 1999, das auf den Straßen sehr beliebt wurde. Das Debüt-Mixtape war ein großer Erfolg und verhalf Wall später dazu, regelmäßig auf Houston-Mixtapes zu erscheinen; Er war auch an vielen Projekten von Watt beteiligt.

Wall gründete eine Rap-Gruppe namens „The Color Changin“; Sie begannen, an mehreren Mixtapes und Platten zusammenzuarbeiten, darunter „Get Ya Mind Correct“, das viel Aufmerksamkeit auf der Straße erregte.

Nachdem Wall die Gruppe gegründet hatte, beschloss er, seine Rap-Karriere als Solokünstler fortzusetzen.

2004 veröffentlichte Wall sein erstes Soloalbum „Chick Magnet“ und er schloss sich mit Größen wie Mike Jones, Slim Thug und Bun B zusammen. Wall erlangte nie seinen Ruhm, bis sein Set „The Peoples Champ“ 2005 veröffentlicht wurde und die Nummer eins war auf Billboard Hot 200.

2006 kehrte er mit einem weiteren Album mit dem Titel „Get Money, Stay True“ zurück, das auf Platz 8 der Billboard Hot 200 landete.

Paul Wall veröffentlichte 2009 sein viertes Studioalbum. Er zitierte:

„Ich bin sehr gewachsen und gereift. Ich wurde ein Mann und ein Erwachsener“, sagt er, wenn er sich darauf bezieht, wie er sich entwickelt hat, seit er „Get Money, Stay True“ gemacht hat. „Sie werden tiefgründige Themen hören. Sie werden einige Dinge hören, die Sie vielleicht nicht gewohnt sind.“

Ab 2022 beträgt das Nettovermögen von Paul Wall 5 Millionen US-Dollar.

Höhepunkte

Hier sind einige der besten Höhepunkte der Karriere von Paul Wall:

  • Kükenmagnet (Album, 2004)
  • Der Volkschampion (Album, 2005)
  • Ofen (Film, 2006)
  • Ozone Awards (Taste Maker, 2006) – gewonnen
  • Grammy Awards (Beste Rap-Performance, 2007) – Nominiert
  • Ich hoffe, sie servieren Bier in der Hölle (Film, 2009)
  • Herz eines Champions (Album, 2010)
  • Alligator X (Film, 2010)
  • Bargeld oder Bargeld (Film, 2011)
  • Battle Rap Stars (Videospiel, 2011)
  • Plattengott (Album, 2015)
  Das Vermögen von Aaron Nola

Lieblingszitate von Paul Wall

„Egal wer du bist, du willst immer mehr Anerkennung, aber ich bin dankbar für das, was ich habe, und ich habe das Gefühl, dass ich es verdient habe … Also werde ich weiterhin hart arbeiten und aufbauen Beziehungen zu Menschen pflegen und als Künstler weiter wachsen… Hoffentlich bekomme ich dadurch mehr Anerkennung.“ – Paul Wand

„Wenn du einen Preis von den Grammys gewinnst, bedeutet das viel, weil die Leute zu 100 % darüber abgestimmt haben. – Paul Wand

„Ich wollte schon immer einen Grill haben, aber ich konnte mir keinen leisten. Also habe ich mich mit dem Typen zusammengetan, der sie gemacht hat. Ich habe ihm so viele Kunden gebracht, dass er mich dazu gebracht hat, meinen eigenen Laden zu eröffnen, und wir sind schließlich eine Partnerschaft eingegangen.“ – Paul Wand

„Ich habe im Studio mit T Farris gearbeitet, der mein erstes Album und auch das Album von Mike Jones a&red hat. Wir bringen eine Menge Hits mit Produzenten aus Houston heraus.“ – Paul Wand

„Wenn Sie die richtigen Leute für die Gruppe auswählen, läuft es ein bisschen anders. Gleichzeitig kann man nicht immer vorhersagen, was passieren wird. Erfolg kann Menschen verändern. ich liebe Musik so sehr, und solange ich all diesen Enthusiasmus und Ehrgeiz und diese Leidenschaft für diese Musik habe; Solange ich Spaß habe – werde ich weitermachen.“ – Paul Wand

„Die Gefühle der Leute werden verletzt, wenn sie herausfinden, was ich wert bin. Durch die ganze Motorhaube greife ich …

Quelle