Wie Sie Ihren Geist für mehr Erfolg beruhigen

Sie wissen vielleicht nicht, wie sehr Ihr Verstand bei jeder Aufgabe, die Sie erledigen, im Hintergrund arbeitet. Wenn Sie jemals Ihrem inneren Dialog wirklich zugehört haben, waren Sie wahrscheinlich ein wenig schockiert von dem, was er zu sagen hatte.

Wenn Sie verstehen können, warum dieser Mitbewohner, der Platz in Ihrem Gehirn einnimmt, das tut, was er tut, werden Sie ihm vielleicht nicht so gerne zuhören.

Ihre innere Stimme ist der einzige Grund, warum Sie Selbstzweifel erleben. Erfolgreiche Menschen haben vor langer Zeit gelernt, welche Denkweise Erfolg bedeutet.

Wie Sie Ihren Geist für mehr Erfolg beruhigen

Es ist verantwortlich für all die Dinge, vor denen Sie Angst haben, und die Grundlage dafür, warum Sie vor einem wichtigen Arbeitseinsatz nervös werden. Wenn Sie es durch Gewohnheit beenden können, befreien Sie sich von falschen Überzeugungen, die Ihnen wirklich überhaupt nicht dienen.

Heilige und Yogis werden Ihnen sagen, dass die Aufmerksamkeit auf die innere Stimme als Achtsamkeit bekannt ist, die stark mit Meditation verbunden ist.

Warum sich die innere Stimme überhaupt entwickelt hat

Während du das Leben erlebt hast, wurdest du von Zeit zu Zeit verletzt. Dies schuf ein Pflaster und eine Erinnerung, um bestimmte Dinge zu vermeiden. Vor langer Zeit hast du deinem Unterbewusstsein die Erlaubnis gegeben, dich zu beschützen.

Für den Verstand kommt Sicherheit in Dingen, die er erkennen kann, weshalb wir so widerspenstig sind, neue Dinge auszuprobieren. Wenn unser Verstand sich nicht darum kümmern kann, gilt es als gefährlich

Die Sache ist die, dass dein Verstand den Unterschied zwischen der heutigen Erfahrung und der Erfahrung, die du gemacht hast, als du zehn warst, nicht kennt.

  Wie Reichtum und Ruhm nicht unbedingt Erfolg bedeuten

Wenn Sie sich beispielsweise innerhalb einer Geschäftsstruktur ausgegrenzt fühlen, kann Sie das fast zu Tränen rühren. Der Verstand beschwört eine ähnliche Erfahrung herauf, damit er effektiv damit umgehen kann.

Ihre soziale Angst kann von einer Kindheitserfahrung herrühren.

Wenn Sie erlebt haben, wie Kinder Ihnen in der 5. Klasse den Rücken gekehrt oder Sie gemobbt haben, zeigt Ihnen das der Verstand. Dazu kommen all die emotionalen Reaktionen, die Sie in so jungen Jahren gespürt haben.

Mentale Stärke und Standhaftigkeit durch Beobachtung gewinnen

Wenn Sie lernen, Ihren Verstand zu kontrollieren, anstatt dass er Sie kontrolliert, treffen Sie bessere Geschäftsentscheidungen. Anstatt sich mit Dingen auf emotionaler Ebene aufgrund von Angst oder Verlangen auseinanderzusetzen, können Sie die Realität betrachten und gute Entscheidungen treffen.

Wenn dein Verstand dir sagt, dass es nicht möglich ist, ein Ziel zu erreichen oder dass du etwas nicht verdienst, ist das ein Hindernis. Henry Ford sagte einmal:

„Ob du denkst, dass du es kannst oder ob du denkst, du kannst es nicht, du hast Recht.“

Die Stimme ist im Allgemeinen negativ, weil sie versucht, Sie auf jede erdenkliche Weise zu bewahren. Das kann bedeuten, Sie vor Enttäuschungen zu schützen.

Sie werden eine viel stärkere Person sein, wenn Sie einfach anfangen zu beobachten, was Ihre Stimme Ihnen sagt. Wenn Sie beginnen, Herr Ihrer Gedanken zu werden, können Sie alles erreichen.

Sie hören auf, Zeit damit zu verschwenden, um Dinge herumzutanzen, die als gefährlich oder enttäuschend empfunden werden können. Ohne dass der Verstand dir sagt, wozu du fähig bist oder nicht, wirst du unbegrenzt. Sie haben keine Angst, Kollegen zu treffen, die auf einem höheren Niveau sind als Sie.

  Warum Teamarbeit der Schlüssel zu Ihrem Erfolg ist

Die innere Stimme lässt Sie zweifeln

Auf die innere Stimme zu hören kostet viel Energie, wie auch immer Sie darauf reagieren. Am besten gar nicht darauf reagieren. Da es Sie mit Informationen darüber versorgt, wie Sie nicht mithalten (und warum), können Sie argumentieren oder sich darauf einlassen.

Der Punkt ist, Sie können sich selbst hinterfragen, selbst wenn Sie wirklich fähig sind.

Möglicherweise haben Sie alle Anmeldeinformationen für ein bestimmtes Projekt, aber Sie frieren ein. Sie können sich an relevante Punkte nicht erinnern, werden nervös und finden vielleicht sogar eine lahme Ausrede, um eine Gelegenheit ausfallen zu lassen.

Wenn Sie sich das nächste Mal ängstlich fühlen, fragen Sie nach innen, was Sie dabei gedacht haben.

Diese heißen Schweißausbrüche kommen von deinen unterbewussten Gedanken. Sie müssen keinen Sinn machen, aber sie können auch verkümmert sein, damit Sie erfolgreich sind. Sie müssen nicht darauf hören, was die Stimme Ihnen über sich selbst sagt.

Sie müssen Ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten nicht hinterfragen. Sie müssen nichts glauben, was es sagt. Die Stimme, die zu Ihnen spricht, kommt vielleicht mit vergangenen Situationen, die für den Moment, in dem Sie sich befinden, nicht relevant sind.

Die innere Stimme steht dem Erfolg im Weg

Eine alarmierende Tatsache über die innere Stimme ist, dass sie Ideen und Gedanken auf das vergangene „Du“ stützt. Es blickt zurück in die Vergangenheit, um Antworten für die Gegenwart zu finden. Dein Unterbewusstsein erzählt dir vielleicht eine Geschichte, die auf deinem siebenjährigen Selbst basiert.

Die innere Stimme unternimmt alle Anstrengungen, um Sie vor Schaden zu bewahren, aber das Problem ist, dass sie Ihr Wachstum hemmt. Sie erleben Selbstzweifel, wenn Sie Ihre innere Stimme die Kontrolle über sich übernehmen lassen.

  Wie man Inspiration findet, nachdem man einen großen Misserfolg erlebt hat

Möglicherweise halten Sie sich zurück, um voranzukommen oder neue Ideen in Frage zu stellen.

Dies kann Sie daran hindern, in Ihren Geschäftstransaktionen voranzukommen. Das Selbstvertrauen beginnt zu zittern und Ihre Entscheidungen werden schwächer. Dein Verstand wird mit nutzlosen…

Quelle