6 Dinge zu tun, wenn Sie aufgeben möchten

Solange Sie einen Traum haben, werden wir alle nicht nur einmal, sondern viele Male in unserem Leben an diesen Punkt kommen, an dem wir das Gefühl haben, dass wir nicht mehr weitermachen können und aufgeben müssen.

Träume sind Träume aus einem bestimmten Grund; es ist nicht einfach, sie Wirklichkeit werden zu lassen, sie erfordern viel harte Arbeit, Hingabe und Ausdauer. Es wird immer Menschen geben, denen es leichter fällt als anderen, an ihren Zielen festzuhalten und die härteren Zeiten zu überstehen.

Das Letzte, was Sie tun sollten, wenn Sie aufgeben wollen, ist tatsächlich aufzugeben. Wir alle wissen, dass es das ist, was Sie am meisten tun möchten, und jeder Zentimeter Ihres Körpers und Ihres Geistes wird Ihnen sagen, dass Sie aufhören sollen, aber Sie müssen weitermachen.


Was tun, wenn man aufgeben möchte?

Was sollten Sie also tun, um sich selbst das geben zu können? Disziplin durchzusetzen dies und arbeite weiter hart an deinen Zielen?

Hier sind 6 großartige Dinge, die Sie tun können, wenn Sie all Ihre Ziele und Träume aufgeben möchten.

1) Erinnere dich, warum du begonnen hast

Manchmal, wenn Sie so hart arbeiten, um Ihre Träume zu verwirklichen, können Sie sich vielleicht zu sehr in all die Arbeit vertiefen, die Sie tun, und Sie vergessen den wahren Zweck, warum Sie angefangen haben. Okay, sicher, vielleicht sitzt du da und denkst, „Ich weiß noch, warum ich angefangen habe, ich habe einfach die Nase voll und will aufgeben.“

Sie müssen jedoch sehr genau über den wahren Grund nachdenken, der Sie dazu veranlasst hat, anzufangen. Für alle aufstrebenden Bodybuilder kann es sein, dass sie damit angefangen haben, weil sie gehänselt und ausgelacht wurden, weil sie dünn oder übergewichtig waren.

  10 persönliche Slogans, die Ihnen helfen, Ihr Bestes zu geben

Sie könnten ein geringes Selbstvertrauen gehabt haben. In ähnlicher Weise könnte Ihr wahrer Grund für den Unternehmer darin bestanden haben, dem zu entkommen 9-5 schleifenoder endlich in der Lage zu sein, mit etwas, das man liebt, ein Einkommen zu verdienen.

6 Schritte zum Erreichen eines Flow-Zustands bei Ihrem nächsten Training

Was auch immer Ihr Grund sein mag, entspannen Sie sich etwa eine Stunde lang und nehmen Sie sich die Zeit, darüber nachzudenken, warum Sie angefangen haben. Hast du Fortschritte gemacht, seit du angefangen hast? Was würde passieren, wenn Sie all Ihre bisherigen Fortschritte verlieren würden?

2) Lesen Sie Erfolgsgeschichten

Für manche kann es einfach frustrierend sein, die Erfolgsgeschichten anderer zu lesen. Ich kann verstehen, dass es ziemlich nervig sein kann, darüber zu lesen, wie erfolgreich andere sind, während man sich den Hintern abarbeitet und nirgendwo hinkommt.

Für andere jedoch, die entschlossen sind, alles zu tun, was sie tun müssen, um dorthin zu gelangen, wo sie sein wollen, können Erfolgsgeschichten ziemlich sein inspirierend und motivierend.

Es gibt einige großartige Geschichten da draußen, von Leuten wie Mark Zuckerberg, 50 Cent, Richard Branson und so weiter. Es gibt Menschen, die genau dort angefangen haben, wo Sie sind, wenn nicht sogar in einer schlechteren Position als Sie, die unglaublich erfolgreich geworden sind.

Diese sind Leute, die ihr Geschäft vielleicht in einer Garage begonnen haben oder Schlafzimmer, oder vielleicht in einer rauen Nachbarschaft aufgewachsen sind, aber solide Arbeit geleistet haben, um ihre Träume zu verwirklichen.

3) Du könntest so nah sein

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, wie nah Sie dem Erfolg sein könnten?

  Wie man Willenskraft findet, wenn man leer läuft

Es gibt ein Bild, das ich sehr mag; Ich habe es nicht zur Hand, aber ich werde es für Sie beschreiben. Ein Mann gräbt nach Diamanten und bahnt sich seinen Weg durch einen kleinen Tunnel, den er mit seiner Spitzhacke gehauen hat. Nach einer Weile ohne Glück dreht er sich um und geht zurück und gibt auf.

Obwohl, das Bild veranschaulicht dass es nur etwa 3 Fuß weiter vor ihm große Massen von Diamanten gab.

Der Punkt dabei ist, dass man nie weiß, wie nah man ist. Sie könnten bereit sein, aufzugeben, kurz bevor Sie das erreichen, wonach Sie suchen. Machen Sie diesen Fehler nicht aufzugeben, wenn Sie alles, was Sie wollen, in Reichweite haben.

Quelle