RZA-Nettowert

Wie hoch ist das Nettovermögen von RZA?

Reinvermögen: 18 Millionen Dollar
Alter: 52
Geboren: 5. Juli 1969
Ursprungsland: vereinigte Staaten von Amerika
Quelle des Reichtums: Rapper
Letzte Aktualisierung: 2021

Einführung

RZA ist ein berühmter amerikanischer Rapper und Schauspieler.

Er ist der Anführer der berühmten Hip-Hop-Gruppe Wu-Tang Clan. Er ist der Cousin von zwei anderen ursprünglichen Wu-Tang-Clan-Mitgliedern: GZA und Ol ‘Dirty Bastard. Im Laufe seiner Karriere hat er Soloalben unter dem Alter Ego Bobby Digital veröffentlicht.

Ab 2022 wird das Nettovermögen von RZA auf rund 18 Millionen US-Dollar geschätzt.

Frühen Lebensjahren

Robert Fitzergald Diggs wurde am 5. Juli 1969 in Brooklyn geboren.

Diggs wurde nach den Kennedy-Brüdern John und Robert Fitzergald benannt. Diggs hat einen jüngeren Bruder, der als Rapper 9th Prince bekannt ist. Er hat auch einen älteren Bruder namens Mitchell Diggs.

Den Sommer verbrachte er gerne in North Carolina bei seinem Onkel. Als er 9 Jahre alt war, kam er mit Hip-Hop-Musik in Kontakt. 1990 zog er nach Ohio und lebte bei seiner Mutter.

Karriere

1992 gründete Diggs mit zwei seiner Cousins ​​und fünf weiteren Freunden eine neue Gruppe, den Wu-Tang Clan. Diggs wurde RZA, während seine Kollegen GZA, Ol’ Dirty Bastard, Method Man, U-God, Masta Killa, Raekwon, Inspectah Deck und Ghostface Killah waren.

Nachdem er bei Loud Records unterschrieben hatte, veröffentlichte die Gruppe ihr Debütalbum „Enter the Wu-Tang (36 Chambers)“. Heute ist das Album eines der besten Hip-Hop-Alben aller Zeiten.

Einige ihrer anderen Alben sind „The W“, „Iron Flag“, „8 Diagrams“ und „A Better Tomorrow“.

2015 veröffentlichte die Gruppe eine einzelne Ausgabe von „Once Upon a Time in Shaolin“.

  Angerfist und sein Vermögen

2017 veröffentlichte Wu-Tang das Album „The Saga Continues“. Es zeigt alle Mitglieder der Gruppe mit Ausnahme von U-God. Er half bei der Gründung der Gruppe Gravediggaz. Gravediggaz veröffentlichte drei Studioalben, „6 Feet Deep“, „The Pick, the Sickle and the Shovel“ und „Nightmare in a-Moll“.

Hill Harper und sein Vermögen

Ab 2022 wird das Nettovermögen von RZA auf rund 18 Millionen US-Dollar geschätzt.

Wie gibt RZA sein Geld aus?

RZAs Zuhause

RZA lebt in einem Haus im Bell Canyon.

Wohltätigkeitsarbeit von RZA

RZA hat Wohltätigkeitsorganisationen wie PETA unterstützt.

Höhepunkte

Hier sind einige der besten Höhepunkte der Karriere von RZA:

  • Method Man (Lied, 1993)
  • Schütze deinen Hals (Song, 1993)
  • Es ist deins (Lied, 1997)
  • Digitale Kugel (Album, 2001)
  • Wu-Tang (Lied, 2009)

Lieblingszitate von RZA

„Es gibt starke Männer der Weisheit in vielen verschiedenen Bereichen. Sie sagen, dass 5 % der Menschen weise und rechtschaffen sind und 10 % weise sind, aber ihre Klugheit für Bosheit einsetzen oder andere täuschen. Es ist wie bei einem Zauberer: Er kennt die Antwort auf den Trick, aber Sie nicht. Er muss dich gegenüber der Wahrheit blind halten, damit die Illusion funktioniert.“ – RZA

„Ich rate jedem, sich in diesem Leben eine Insel zu suchen. Finden Sie einen Ort, an dem diese Kultur Ihnen keine Energie rauben, Ihren Willen und Ihre Originalität schwächen kann. Da alles Physische mental sein kann, kann diese Insel dein Zuhause sein. Schalten Sie die elektromagnetischen Wellen aus, die Ihnen aufgezwungen werden, die unzähligen unsichtbaren Kräfte, die die ganze Zeit auf Sie zukommen.“ – RZA

  Das Vermögen von Ian Ziering

„Die Selbsterkenntnis ist das Wichtigste, denn wie willst du Gott kennen, wenn du dich selbst nicht kennst? Wie willst du etwas wissen, wenn du es selbst nicht weißt?“ – RZA

„Ich denke, eine Sache haben die meisten Glaubensrichtungen gemeinsam, sie alle erkennen, dass sich alles aus einer manifestiert [god]. Das ist, ob Sie es mit Wissenschaft, Religion, Bibel oder was auch immer zu tun haben. Sie alle erkennen, dass alles von einem kam, und dann hat man von einem viele bekommen.“ – RZA

„Ich habe zwei Züge von den Blunts genommen und angefangen, die Flagge zu zerlegen: Das Blau ist für die Crips, das Rot für die Bloods, …

Quelle