Steffi Grafs Vermögen

Wie hoch ist das Vermögen von Steffi Graf?

Vermögen: 145 Millionen Dollar
Das Alter: 51
Geboren: 14. Juni 1969
Herkunftsland: Deutschland
Quelle des Reichtums: Ehemaliger Profi-Tennisspieler
Zuletzt aktualisiert: 2021

Einführung

Steffi Graf ist eine ehemalige deutsche Tennisspielerin.

Graf war für einen Rekord von 377 Wochen die Nummer 1 der Welt.

1988 wurde sie die einzige Tennisspielerin, die den Golden Slam erreichte, indem sie alle vier Grand Slam-Einzeltitel gewann. Sie ist die einzige Tennisspielerin, die jedes Grand-Slam-Turnier mindestens viermal gewonnen hat.

Ab 2022 wird das Nettovermögen von Steffi Graf auf rund 145 Millionen US-Dollar geschätzt.

Frühen Lebensjahren

Stefanie Graf wurde am 14. Juni 1969 in Mannheim, Baden-Württemberg, Westdeutschland, geboren.

Grad ist die Tochter von Heidi Schalk und Peter Graf. Als sie 9 Jahre alt war, zog ihre Familie in die Nachbarstadt Brühl. Sie hat einen jüngeren Bruder, Michael.

Ihr Vater war ein aufstrebender Tennistrainer, der sie zum ersten Mal mit dem Spiel bekannt machte. Sie begann im Alter von 4 Jahren auf einem Platz zu trainieren und spielte ihr erstes Turnier mit 5. Bald gewann sie regelmäßig den Hauptpreis bei Juniorenturnieren

Karriere

1988 begann Graf ihre Profikarriere mit dem Sieg über Chris Evert und dem Gewinn der Australian Open. Sie gewann dann das Turnier in Berlin, verteidigte ihren Titel bei den French Open und eroberte Wimbledon, indem sie Navratilova von hinten besiegte.

Graf holte sich den Grand-Slam-Titel. Bei den Olympischen Spielen in Seoul schlug Graf Gabriela Sabatini im Match um die Goldmedaille und wurde die erste und einzige Golden-Slam-Gewinnerin der Geschichte.

Nach einer Reihe von Verletzungen kam sie 1993 wieder an die Spitze. Sie gewann drei von vier Grand-Slam-Events. 1988 gewann sie ihre ersten French Open. Im nächsten Jahr gewann sie die Australian Open und eine Reihe von Turnieren auf der ganzen Welt.

  Norm MacDonalds Vermögen

Von 1994 bis 1996 unterbrachen verschiedene Krankheiten und Operationen ihre Karriere, was dazu führte, dass sie sich zweimal von den Australian Open zurückzog. Trotz der Rückschläge gelang es Graf, mehrere Titel zu gewinnen, darunter 1995 Wimbledon.

Ihre letzten Tourjahre von 1997 bis 1999 waren von weiteren Verletzungen an Knien und Rücken geplagt, was dazu führte, dass sie ihre Weltrangliste als Nummer eins und zum ersten Mal seit zehn Jahren den Grand-Slam-Titel verlor. Nachdem sie eine Handvoll hochkarätiger Siege eingefahren hatte, gab Graf 1999 schließlich ihren Rücktritt von der Frauentour bekannt.

Ab 2022 wird das Nettovermögen von Steffi Graf auf rund 145 Millionen US-Dollar geschätzt.

Wofür gibt Steffi Graf ihr Geld aus?

Steffi Graf gibt ihr Geld für Immobilien und gemeinnützige Arbeit aus.

Steffi Grafs Zuhause

Graf besitzt ein fantastisches Haus in Miami Beach, Florida.

Steffi Grafs Wohltätigkeitsarbeit

Graf gibt einen Teil ihres Geldes aus, um verschiedenen Wohltätigkeitsorganisationen wie der Andre Agassi Foundation for Education, Children For Tomorrow und Education Africa zu helfen.

Höhepunkte

Hier sind einige der besten Highlights der Karriere von Steffi Graf:

  • Internationale Ruhmeshalle des Tennis (2004)
  • Ruhmeshalle des Deutschen Sports (2008)
  • Jean Borotra Sportlichkeitspreis (2015)

Lieblingszitate von Steffi Graf

„Wenn Sie irgendwo auf der Welt in eine große Stadt gehen und einen Arzt brauchen, fragen Sie mich einfach. Ich kann dir sagen, wer gut und wer schlecht ist. Ich habe sogar überlegt, einen Reiseführer zu schreiben.“ – Steffi Graf

„Wenn man Rafael Nadal beim Tennisspielen zuschaut, kann man nur mit Staunen und großer Bewunderung reagieren. Er ist ein unglaublicher Athlet mit so viel Disziplin, so viel Konzentration und jemand, der gerne viel Leidenschaft in jeden Punkt steckt. Mir fehlen die Worte, um sein Spiel angemessen zu beschreiben.“ – Steffi Graf

  Afrojack-Vermögen

„Man kann den Erfolg nicht messen, wenn man nie gescheitert ist. Mein Vater hat mir beigebracht, dass man sich keine Gedanken darüber machen darf, ob man gewinnt oder verliert, wenn man seine Ziele wirklich erreichen will. Konzentriere dich nur darauf, besser zu werden.“ – Steffi Graf

„Nun, ja, ich habe tatsächlich – ja, ich habe vor ein paar Wochen davon gehört. Und es ist schön zu wissen – es war für mich eines dieser Turniere, die viele besondere Erinnerungen wecken, Spiele, die gewissermaßen Sprungbretter in meiner Karriere waren. Und für meine Gründung komme ich oft nach Deutschland zurück, nach Hamburg.“ – Steffi Graf

„Nun, ich denke alles, besonders Tennis ist ein Sport, der sowohl körperlich als auch geistig viel verlangt. Zunächst einmal denke ich, das Wichtigste ist, wenn man anfängt, die Freude zu haben, draußen auf dem Platz zu sein, die Liebe zum Spiel, die Freude an den Herausforderungen, die Tennis bietet. Es ist ein sehr strategisches Spiel, aber mental.“ – Steffi Graf

„Nun, ich denke, es wird Spaß machen, das zu sehen. Ich weiß nicht. Aber ich denke, damit sie die Entscheidung treffen kann, dass sie zurückkommen will, muss sie das glauben – ich meine, ich weiß natürlich nicht, was ihr Ziel ist, aber ich denke, wenn Sie so an der Spitze waren, wie sie es war – und sie ist schon einmal zurückgekommen, also…

Quelle