Stephen Schwarzman und sein Vermögen

Wie hoch ist das Vermögen von Stephen Schwarzman?

Vermögen: 18,4 Milliarden Dollar
Das Alter: 74
Geboren: 14. Februar 1947
Herkunftsland: vereinigte Staaten von Amerika
Quelle des Reichtums: Unternehmer
Zuletzt aktualisiert: 2021

Einführung

Stephen Schwarzman ist ein amerikanischer Geschäftsmann, Investor und Philanthrop.

Schwarzman ist Vorsitzender und CEO der Blackstone Group, einer globalen Private-Equity-Gesellschaft, die er 1985 gegründet hat.

Im Jahr 2019 stufte Forbes Schwarzman auf Platz 100 seiner Liste der Milliardäre der Welt ein.

Er war Vorsitzender des Strategic and Policy Forum von Präsident Donald Trump.

Ab 2022 wird das Nettovermögen von Stephen Schwarzman auf 18,4 Milliarden US-Dollar geschätzt.

Frühen Lebensjahren

Stephen Allen Schwarzman wurde am 14. Februar 1947 in Pennsylvania geboren.

Schwarzman ist der Sohn von Arline und Joseph Schwarzman. Sein Vater besaß Schwarzman’s, ein ehemaliges Kurzwarengeschäft in Philadelphia, und war Absolvent der Wharton School.

Er besuchte den Abington School District in einem Vorort von Philadelphia und machte 1965 seinen Abschluss an der Abington Senior High School. Er besuchte die Yale University, wo er Mitglied des Geheimbundes Skull and Bones war.

Karriere

Schwarzmans erster Job im Finanzdienstleistungsbereich war bei Donaldson, Lufkin & Jenrette, einer Investmentbank, die im Jahr 2000 mit der Credit Suisse fusionierte.

Nach der Wirtschaftsschule arbeitete Schwarzman bei der Investmentbank Lehman Brothers, wurde mit 31 Jahren Geschäftsführer und dann Leiter der globalen Fusionen und Übernahmen.

1985 gründeten Schwarzman und sein Chef Peter Peterson die Blackstone Group, die sich zunächst auf Fusionen und Übernahmen konzentrierte. Blackstone würde in den Bereichen Unternehmensakquisition, Immobilien, Direktkredite und alternative Anlagen tätig sein und verwaltet nun rund 500 Milliarden US-Dollar an Vermögenswerten.

  Carey Mulligan und sein Vermögen

Als Blackstone im Juni 2007 an die Börse ging, enthüllte es in einer Wertpapierakte, dass Schwarzman im Geschäftsjahr 2006 etwa 398,3 Millionen US-Dollar verdient hatte.

Im Juni 2007 beschrieb Schwarzman seine Sicht auf die Finanzmärkte mit der Aussage: „Ich will Krieg, keine Scharmützelserie … Ich denke immer daran, was den anderen Bieter umbringen wird.“

Ab 2022 wird das Nettovermögen von Stephen Schwarzman auf 18,4 Milliarden US-Dollar geschätzt.

Travis Barkers Vermögen

Wie gibt Stephen Schwarzman sein Geld aus?

Stephen Schwarzman gibt einen Teil seines Geldes für Immobilien aus.

Stephen Schwarzmans Haus

Schwarzman besitzt ein Haus in Palm Beach, Florida, und Water Mill, New York.

Höhepunkte

Hier sind einige der besten Höhepunkte der Karriere von Stephen Schwarzman:

  • Mitbegründer der Blackstone Group (1985)
  • International Advisory Board des Russian Direct Investment Fund (2011)

Lieblingszitate von Stephen Schwarzman

„Es ist genauso schwer, ein kleines Unternehmen zu gründen und zu führen, wie ein großes zu gründen. Sie werden finanziell und psychisch den gleichen Tribut erleiden, wie Sie es ins Leben prügeln. Es ist schwierig, das Geld aufzubringen und die richtigen Leute zu finden.“ – Stephen Schwarzmann

„Unabhängig davon, wie Sie Ihre Karriere beginnen, ist es wichtig zu erkennen, dass Ihr Leben nicht unbedingt geradlinig verlaufen wird. Sie müssen erkennen, dass die Welt ein unberechenbarer Ort ist. Manchmal werden sogar begabte Menschen wie Sie zurückgeworfen. Sie werden im Laufe Ihres Lebens unweigerlich mit vielen Schwierigkeiten und Nöten konfrontiert. Wenn du Rückschläge erleidest, musst du dich zusammenreißen und vorwärts gehen.“ – Stephen Schwarzmann

„Erstens muss deine Idee groß genug sein, um es zu rechtfertigen, ihr dein Leben zu widmen. Stellen Sie sicher, dass es das Potenzial hat, riesig zu sein. Zweitens sollte es einzigartig sein. Wenn die Leute sehen, was Sie anbieten, sollten sie sich sagen: „Meine Güte, das brauche ich. Darauf habe ich gewartet.“ – Stephen Schwarzmann

  Adrian Petersons Reinvermögen

„So ist das wahre Leben …

Quelle