Steve Finleys Reinvermögen

Wie hoch ist das Vermögen von Steve Finley?

Reinvermögen: 50 Millionen Dollar
Alter: 56
Geboren: 12. März 1965
Ursprungsland: vereinigte Staaten von Amerika
Quelle des Reichtums: Ehemaliger professioneller Baseballspieler
Letzte Aktualisierung: 2021

Einführung

Steve Finley ist ein ehemaliger US-amerikanischer Baseball-Outfielder.

Finlet war 1997 und 2000 zweifacher All-Star. 2001 war er World Series Champion und 1995, 1996, 1999, 2000 und 2004 fünffacher Gewinner des Gold Glove Award. Finley ist einer von nur einem nur wenige Spieler, die für alle fünf Teams der National League West spielen.

Ab 2022 wird das Nettovermögen von Steve Finley auf etwa 50 Millionen US-Dollar geschätzt.

Frühen Lebensjahren

Steven Allen Finley wurde am 12. März 1965 in Union City, Tennessee geboren.

Finley arbeitete im Bildungswesen und fand Jobs im Paducah School District in Paducah, Kentucky, wo Steve aufwuchs und an der Paducah Tilghman High ein herausragender Baseballspieler wurde.

Finley besuchte die Southern Illinois University in Carbondale, Illinois. Er gewann den Job im Mittelfeld in seinem ersten Jahr. Mit seiner herausragenden Schlagkraft, Schnelligkeit und Verteidigung ist er der beste Allround-Spieler, den die Schule je gesehen hat.

Karriere

1986 entwarfen die Atlanta Braves Finley in der 11. Runde. Nach seinem Juniorjahr wurde er gewählt, um nicht zu unterschreiben. Obwohl er zwei Elternteile in der Ausbildung hatte, war es ein Faktor, dass er sich nach seinem ersten Jahr an der SIU in einer Sommerliga das Bein brach, das wirklich die Entscheidung für ihn traf.

Im selben Jahr wurde er auch ausgewählt, für die amerikanische College-Nationalmannschaft zu spielen. Es war das Jahr, dem der Glanz der Olympiamannschaften fehlte.

  Florence Pughs Reinvermögen

Finley hatte ein sehr erfolgreiches Jahr bei SIU. Die Baltimore Orioles wählten ihn in der 13. Runde des Juni-Entwurfs 1987 aus – 325. insgesamt, 57 Plätze später als die Braves ihn 1986 ausgewählt hatten.

1999 eröffnete er für sein Alter von 23 Jahren wieder in Hagerstown. Er bestritt dort 10 Spiele, bevor er befördert wurde, diesmal zu den Triple-A Rochester Red Wings.

Seine Leistung und sein kometenhafter Aufstieg bei den Minors hatten mehr als ausgereicht, um ihn 1989 auf das Radar der Orioles zu setzen. Die Orioles von 1988 waren eines der schlechtesten Teams der Ära.

Das Matchup zwischen Finley und Anderson war interessant. Sie waren so bemerkenswert ähnliche Spieler. Anderson ist etwa 14 Monate älter als Finley. Beide schlugen und warf mit der linken Hand, und beide galten als Speed-and-Defense-Outfielder mit begrenztem Kraftpotential.

Ab 2022 wird das Nettovermögen von Steve Finley auf etwa 50 Millionen US-Dollar geschätzt.

Wie gibt Steve Finley sein Geld aus?

Steve Finley gibt sein Geld für Immobilien und für wohltätige Zwecke aus.

Steve Finleys Zuhause

Finley besitzt ein unglaubliches Haus in Santa Barbara. Das Haus wurde in den 1930er Jahren erbaut und verfügt über fünf Schlafzimmer, vier Badezimmer, einen großen Pool und ein Spa. Er kaufte es für 5,7 Millionen Dollar.

Steve Finleys Wohltätigkeitsarbeit

Finley hat verschiedenen Wohltätigkeitsorganisationen geholfen. Finley spendete in diesem Winter 250.000 US-Dollar für die Einrichtung eines wohltätigen Jugendfonds, um Kinder in der Region Houston in der Schule zu halten und von Drogen fernzuhalten.

Höhepunkte

Hier sind einige der besten Höhepunkte von Steve Finleys Karriere:

  • 2 × All-Star (1997, 2000)
  • Weltmeister (2001)
  • 5× Goldhandschuh-Auszeichnung (1995, 1996, 1999, 2000, 2004)
  Frank Lampards Vermögen

Lieblingszitate von Steve Finley

„Wir spielen um eine Meisterschaft, und Barry spielt dabei eine große Rolle, aber er ist (nur) ein Teil. Ich freue mich darauf zu sehen, was er macht, aber man kann sich nicht als Zuschauer ertappen. Ich glaube nicht, dass das ein Problem sein wird.“ – Steve Finley

„Ich weiß nichts über die Gesundheit von Bonds und ich weiß nichts über die Gesundheit von Alou. Ich weiß, dass sie Probleme hatten. Meine Gesundheit und mein Alter spielen keine Rolle. Wir werden alle eine Menge Fledermäuse bekommen. Das ist okay für mich.” – Steve Finley

„Wir haben mehr auf Juli geschaut, wenn Mo 40 für das All-40-Außenfeld wird. Wir drei haben lange gespielt und passen gut auf uns auf. Es ist ja nicht so, als würden wir da draußen drei Schlappen aufstellen. Wir können alle den Boden abdecken, wir können den Schläger auf den Ball legen und wir wissen, wo wir spielen müssen. Wir alle haben gute Baseball-Instinkte. Bei uns da draußen verlierst du nichts.“ – Steve Finley

„Vor langer Zeit hatte ich 10, 20 bunte Hits in einem Jahr. Jetzt bekomme ich fünf oder sechs im Jahr. Ich suche mir meine Spots aus. Ich werde wahrscheinlich noch viel mehr versuchen. Die Jungs spielen mich immer noch auf der dritten Base und ein wenig auf der zweiten Base ein. Ich schaue immer. Wenn sich die Gelegenheit bietet, kann ich sie genauso gut nutzen.“ – Steve Finley

„In der National League haben alle immer gesagt, dass der Weg zur World Series durch Atlanta führt. In der American League kann man dasselbe über New York sagen. Sie sind ein geschichtsträchtiges Franchise, und das zu Recht, mit all den Weltmeisterschaften, die sie gewonnen haben. Aber wir lassen uns von den Yankees nicht einschüchtern und werden Spaß daran haben, gegen diese Jungs zu spielen.“ – Steve Finley

  Das Vermögen von Kylie Minogue

3 Lektionen fürs Leben…

Quelle