8 Möglichkeiten, Ihren Dankbarkeitsmuskel zu stärken

Fühlen Sie sich ständig unzufrieden mit dem Leben?

An manchen Tagen bist du glücklich, aber an den meisten Tagen hast du das Gefühl, dass alles scheiße ist.

Sie wünschen sich einen besseren Job oder mehr Geld. Du wünschtest, du wärst fitter oder besser aussehend. Du wünschtest, du wärst verliebt oder hättest bessere Beziehungen.

Ich habe das sicher auch früher so empfunden.

Ich hatte ein Dach über dem Kopf, genug Geld zum Leben, eine liebevolle Familie und tolle Freunde, aber alles, was mir auffiel, waren die Dinge, die in meinem Leben fehlten. Und so fühlte ich mich ständig unglücklich und unzufrieden.

Ich hatte es so satt, mich benachteiligt zu fühlen, dass ich beschloss, regelmäßig Dankbarkeit für das zu üben, was ich hatte.

So stärken Sie Ihren Dankbarkeitsmuskel

Als ich anfing, täglich Dankbarkeit zu üben, lernte ich, meine Wünsche unter Kontrolle zu halten, ich war effektiver im Umgang mit Herausforderungen, wenn sie kamen, und ich war glücklicher und emotional gesünder. Ich hatte meinen Dankbarkeitsmuskel gestärkt.

Willst du auch deinen Dankbarkeitsmuskel stärken? Verwenden Sie die folgenden acht Schritte:

1) Kenne dein „WHallo

Eine der größten Fallstricke bei Dankbarkeit ist, dass wir oft denken, dass es keiner absichtlichen Übung und Anstrengung bedarf. Aber die Dankbarkeitsgewohnheit zu entwickeln, erfordert mehr anfängliche Anstrengung, als wir vielleicht annehmen.

Bevor Sie mit Ihrem neuen Dankbarkeitsprogramm beginnen, sollten Sie die Vorteile der Dankbarkeitspraxis im Vordergrund und in der Mitte behalten bleiben Sie motiviert.

Die meisten Menschen, die ihre körperlichen Muskeln aufbauen möchten, werden typischerweise durch die folgenden Vorteile motiviert – gut aussehen, sich großartig fühlen und die Gesundheit verbessern. Die versprochenen Vorteile halten sie in den härteren Tagen am Laufen.

  4 unbestreitbare Schritte, um ein durchschnittliches Leben zu beenden

Die Praxis der Dankbarkeit hat auch ihre Vorteile. Studien haben die Praxis der Dankbarkeit mit Vorteilen für Gesundheit und Wohlbefinden in Verbindung gebracht. In seinem Buch Gratitude Works nennt der prominente Dankbarkeitsforscher Dr. Robert Emmons zahlreiche Vorteile der Praxis der Dankbarkeit:

  • Erhöhte Energie
  • Begeisterung und Glück
  • Erfolg beim Erreichen persönlicher Ziele
  • Resilienz und bessere Stressbewältigungsmechanismen
  • Erhöhtes Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl
  • Verbesserte Beziehungen

Brauchen Sie mehr Überzeugungsarbeit? Kurz gesagt, Dankbarkeit ist aus vielen Gründen wichtig. Schreiben Sie diese Liste auf. Präsentieren Sie es gut sichtbar in Ihrem „Dankbarkeits-Fitnessstudio“. Sie werden es für die unvermeidlich harten Tage brauchen.

2) Seien Sie konsequent

Es gibt keine Abkürzung zum Aufbau körperlicher Muskeln. Es erfordert tägliches Engagement für eine bestimmte Reihe von Routinen. Der Schlüssel zu Ergebnissen ist Konsistenz.

7 interessante Möglichkeiten, Positivität bei der Arbeit zu schaffen

Dasselbe gilt für die Entwicklung von Dankbarkeit. In der Vergangenheit schätzte ich den Wert der Dankbarkeit in meinem Leben, aber ich war nicht wirklich entschlossen, sie zu einem täglichen Teil meines Lebens zu machen. Dankbarkeit würde in den Höhepunktmomenten meines Lebens natürlich fließen, aber an normalen oder schlechten Tagen versiegen. Ich wusste, dass ich Dankbarkeit konsequent üben musste, um bessere Ergebnisse zu erzielen.

Sie können Beginnen Sie mit bestimmten Routinen Dankbarkeit zu entwickeln. Einige der beliebtesten sind die folgenden:

  • Tagebuch der Dankbarkeit
  • Meditation oder Gebet
  • Dankesbriefe schreiben
  • Auf die kleinen Dinge achten, die unser Leben besser machen
  • Erinnerung an unsere Sterblichkeit

Für welche Methode oder Mischung von Methoden Sie sich auch entscheiden, ihre Wirksamkeit hängt von Ihrem Engagement ab, sie jeden Tag anzuwenden.

  Top 5 der besten Motivationsreden in Filmen

Glücklicherweise können viele dieser Routinen nur fünf Minuten pro Tag dauern. Wenn Sie aus nur fünf Minuten Bewegung pro Tag einen erheblichen Nutzen ziehen könnten, würden Sie die Gelegenheit sofort nutzen, oder?

Verpassen Sie also nicht diese Gelegenheit, mehrere Bereiche Ihres Lebens zu verbessern, indem Sie eine einfache Dankbarkeitsroutine entwickeln – und sich daran halten.

3) Achten Sie auf Ihre Ernährung

Eine gute Trainingsroutine ist nur ein Teil der Gleichung für den Muskelaufbau. Sie müssen auch eine Ernährung entwickeln, die Ihnen den Treibstoff und die Bausteine ​​liefert, die Sie für Stärke benötigen …

Quelle